Baltic Design Shop
Showroom für nordisches Wohndesign eröffnet

Modulsofa „Mood“. Fotos: Baltic Design Shop

Am vergangenen Samstag, den 1. Dezember, ist in Bruchsal bei Karlsruhe der erste Showroom für nordisches Wohndesign aus dem Baltikum eröffnet worden. In Zusammenarbeit mit den Innenarchitekten Kati Ahonen und Tobias Hauser zeigt Baltic Design Shop auf 50 qm Ausstellungsfläche die Bestseller-Produkte aus dem Online-Shop.

Mit dabei ist das unter den deutschen Kunden höchst populäre Modulsofa „Mood“, sowie andere hochwertige Designermöbeln, die ausschließlich in Estland, Lettland oder Litauen entworfen und hergestellt werden. Laut Brigitta Ziegler, Betreiberin des Online-Shops, sind die nordischen Produkte sehr beliebt in Deutschland. Das habe sie unter anderem bewegt einen Showroom in Bruchsal zu eröffnen. Der Store befindet sich in einem ehemaligen Tanzlokal in Bruchsal und wird mit Ausstellungen anderer Lifestyle-Firmen sowie mit dem Büro der Innenarchitekten kombiniert.

Der Showroom in Bruchsal bei Karlsruhe erstreckt sich über 50 qm und zeigt die Bestseller-Produkte aus dem Online-Shop.

Liebe und Leidenschaft für das baltische Design

Betreiberin Brigitta Ziegler hat Baltic Design Shop aus Liebe zum Design, zum Baltikum und zu humorvollen Ideen ins Leben gerufen. „Ich schätze nordisch schlichte Designobjekte mit klarer Form und besonderem Touch sehr. Schlaue Bearbeitung, hochwertiges Material und mit Liebe gemachte Einzelstücke sind für mich ein ‚must have’. Nur solche Produkte werden hier angeboten“, so Ziegler. „Nicht nur, weil ich selbst Estin bin, finde ich, dass Esten, Letten und Litauer sehr ansprechende, funktional anspruchsvolle und konkurrenzfähige Designprodukte herstellen."

Neben der Verbesserung der Absatzmöglichkeiten der kleinen baltischen Designerlabels will Ziegler den Bekanntheitsgrad dieser Designer und deren Arbeiten erhöhen. Ihre Leidenschaft für Design aus dem Baltikum lebt Ziegler auch im Baltic Design Blog aus.

„Mood“ in Stella Rose.

zum Seitenanfang

zurück