Beckermann Küchen – Neue Programme
Im Exklusiv-Look

Einen exklusiven Look bietet die neue „Esprit“ in Gold Metallic & „Colorado“ kombiniert mit dem neuen Farbton Navy in Lack matt. Charakteristisches Kennzeichen sind durchgehende, übergroße Hochschranktüren und Unterschränke mit überstehenden Türen, so dass komplett auf Sockel verzichtet werden kann. Ergänzt wird der neue exklusive Look durch schicke Wohnelemente wie beleuchtete Wandschränke bzw. besondere Elemente wie die mit Durchreiche geplante Kücheninsel. Fotos: Beckermann Küchen

In diesem Jahr hat Beckermann Küchen nicht nur mit einer eigenen Hausmesse in Cappeln neue Wege beschritten, sondern sich zudem in einem ganz neuen Erscheinungsbild präsentiert.

Am Stammsitz von Beckermann Küchen in Cappeln nahe Cloppenburg hießen die Geschäftsführer des Küchenmöbelherstellers, Bernd Lampe und Klaus Schulte, sowie das gesamte Beckermann-Team zur Küchenmeile A30 ihre Gäste willkommen. In entspannter Atmosphäre konnte sich dabei endlich wieder persönlich ausgetauscht werden.
Neues Design-Schubkastensystem

Im Vordergrund stand dabei die auf nachdrücklichen Kundenwunsch getätigte Umstellung aller serienmäßigen Schubkästen auf die neue Box-Plattform „MerivoBox“ von Blum. Das hochwertige Design-Auszugssystem ersetzt seit KW 33 alle bisherigen Schubkastenvarianten („Antaro“, „Intivo“, „LegraBox“) des österreichischen Beschlägespezialisten. Die Schubkästen und Auszüge für alle Ansprüche sind extrem einfach zu montieren. Herzstück ist die neue Korpusschiene in L-Form. Sie garantiert eine hohe dynamische Belastbarkeit von 40 kg oder 70 kg und sorgt gleichzeitig für eine hohe Frontstabilität. Selbst bei korpushohen Fronten ist keine zusätzliche Frontstabilisierung nötig.

Mit ihrer geradlinigen, hohen Zarge erfüllt das neue Schubkastensystem nicht nur in puncto Ästhetik alle Ansprüche an eine elegante Formsprache und einen modern-minimalistischen Look, sondern bietet eine optimierte Stauraumnutzung.

Alles in einem Farbverbund

Für ein einheitliches, homogenes Erscheinungsbild hinter den Möbelfronten hat Beckermann als besonderen Clou darüber hinaus den Farbton nahezu aller weiteren Beschläge dem charakteristischen Look der „MerivoBox“ angepasst: im eleganten Farbverbund mit dem hauseigenen Design-Korpusdekor „K172 Graphit“.

Die inneren Werte sind Beckermann besonders wichtig. Der Küchenmöbler bietet deshalb alle Dekore auch als Innenkorpus an. Die Farben sind über die verschiedenen Materialien wie Dekor, Lack, Hochglanz Lack oder sogar als Holzfronten lieferbar.

20% mehr Stauraum und 20% mehr Fläche

Und die Traditionsmarke geht mit der Umstellung auf das neue Schubkastensystem noch einen Schritt weiter: Ab sofort bietet das Unternehmen eine Korpustiefe von 660 mm an. Mit dieser Übertiefe ergeben sich für Küchenspezialisten viele neue Planungs- und Gestaltungsoptionen. Und für Endkunden zudem ein erfreuliches Doppel-Plus: 20% mehr Stauraum gegenüber Schränken mit 60er-Standardtiefe und zugleich auch noch 20% mehr Stell- und Arbeitsfläche. Selbst das ist noch nicht alles, denn die neue Korpustiefe reicht über das Planen von (Wohn-)Küchen weit hinaus. Interessant ist sie für Handel und Endkunden beispielsweise auch bei einer Mehr- ausstattung von Hauswirtschaftsräumen, Ankleiden, Flur- und Garderobenschränken bis hin zu Homeoffice- Lösungen.

Neue Trend-Lackfarben

Auf der Hausmesse in Cappeln erwarteten die Fachbesucher darüber hinaus viele attraktive Küchenplanungen in neuen Trend-Farbtönen – insbesondere in Lack matt. Das gilt pro- grammübergreifend, von grifflos-modern bis zum Landhaus- Look mit Kassetten- oder glatten Fronten. Mit den trendigen Neuzugängen im Lackbereich hat Beckermann sein Spektrum auf nunmehr 18 Farbstellungen allein in diesem Bereich erweitert. Außerdem kann das Unternehmen mit über 125 Jahren Erfahrung und industrieller Losgröße-1-Fertigung jederzeit auf individuelle Kundenwünsche flexibel eingehen, denn sämtliche Lackierarbeiten werden in Cappeln selbst durchgeführt.

Neue Holz- und Metallic-Dekore: von wohnlich bis exklusiv

Eine weitere Hausmesse-Neuheit 2021/22 ist das stylishe Holzdekor „Oak Sherry“. Der warme Farbton begeistert als „Tessina“ mit Synchronpore mit einer lebhaften und markanten Maserung. Diese schöne, wohnliche Holznachbildung lässt sich hervorragend mit einem der vielen Unifarben aus dem Beckermann-Farbfächer ergänzen. Allen voran mit Schwarz matt als perfekte Ergänzung für urbane Lifestyles. Ein exklusiver Look bietet hingegen die „Esprit“ in Gold Metallic kombiniert mit Colorado in dem neuen Farbton Navy in Mattlack. Charakteristisches Kennzeichen dieser attraktiven Küchenplanung sind durchgehende, übergroße Hochschranktüren in Gold Metallic mit einem dezenten Sockel im Farbton Navy, während bei den Unterschränken durch überstehende Türen komplett auf Sockel verzichtet werden kann. Das schafft ein offenes Wohnküchen-Feeling. Die übergroßen, grifflosen Hochschranktüren in Gold Metallic sind übrigens durch Türspanner gesichert. Ergänzt wird der neue exklusive Look durch attraktive Wohnelemente wie zum Beispiel hohe, schmale und von innen beleuchtete Wandschränke mit satinierten Glaseinlegern. Ein weiterer toller Blickfang sind die wandhängenden Sideboards in Gold Metallic mit nach unten öffnenden Klappen.

Eine ebenfalls sehr ansprechende Erweiterung gibt es auch bei den Hightech-Fronten in hochwertiger Glasoptik (polymeres Glas). Dafür steht die Neuheit „Titanio“ in Crystallglas matt sowie hochglänzend für das Programm „Nizza“.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück