Berbel – neue Programme
Neue Dimensionen

Die neue „Berbel Downline Infinity“ wartet mit extra großem Kochfeld, intuitiver Bedienung und einem leistungsstarken Dunstabzug auf.

Die Sterneköche Michael Dyllong, Pierre Beckerling und Sous-Chef Kevin Wolmerath kochen auf der neuen „Berbel Downline Infinity“ mit ihrem extra großen Kochfeld und mittigen Dunstabzug. Fotos: Berbel

Für absolute Freiheit beim Kochen setzt Berbel auf die neue „Downline Infinity“. Mit einer Breite von 900 mm und stattlichen 550 mm Tiefe eignet sie sich ideal für Kochinseln. Dank neuer, großzügiger Aufteilung der Fläche können alle vier Kochzonen des Induktionskochfeldes gleichzeitig genutzt werden. Die linke Seite des Kochfelds hat zwei quadratische Spulen mit Bridgefunktion. Rechts gibt es zwei Doppel-Kreisspulen mit einem Clou: die intelligenten Zonen. Diese erkennen die Größe des Kochgeschirrs und schalten die äußere Spule automatisch zu oder ab.

Kraftfutter für die Küche

Die neue „Berbel Downline Infinity“ verfügt zudem über ein besonders leistungsstarkes, energieeffizientes Lüftungskonzept. Ein einziger Lüfter und eine aerodynamische Abscheideeinheit sorgen für konstante Saugkraft nach dem Berbel-Prinzip. Über das Einströmgitter mit schräg gestellten Leitkörpern werden die Gerüche und Dämpfe eingesogen. Der mittig platzierte „Powermover“ lässt sich nach links oder rechts verschieben, um so die Absaugleistung auf der jeweiligen Seite zu verstärken und die Koch- und Bratdünste gezielt zu erfassen. 

Einfach und intuitiv steuerbar

Bei der „Downline Infinity“ sind alle wichtigen Funktionen sofort und intuitiv zu bedienen. Muldenlüfter und Kochfeld können über eine elegante, in Weiß und Orange beleuchtete Touchbedienung mit Slide-Funktion gesteuert werden. Alle Elemente sind einzeln regelbar.
Als Zusatzoption sind alle wichtigen Grundfunktionen von Lüfter und Kochfeld über fünf Knebel vorne am Herdschrank zu steuern. Die intuitive Bedienbarkeit entsteht durch die robusten und schweren Drehknebel mit hochwertigem Rastwerk, das die Schaltposition spürbar sichert, sowie durch die Farbgebung der eleganten LED-Beleuchtung. Die Knebel – wahlweise in Edelstahl oder Schwarz erhältlich – leuchten situationsabhängig kaltweiß bzw. orange und unterstützen optisch den Kochvorgang durch den Wechsel von Farbe und Helligkeit. Alle Einstellungen sind nicht wie sonst üblich am Regler selbst, sondern auf der digitalen Anzeige des Kochfeldes abzulesen.

Die „Downline Infinity“ lässt sich auch über eine Drehknebelsteuerung mit digitaler Anzeige direkt auf dem Kochfeld intuitiv bedienen.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück