Berbel – neue Programme
Technologien für nachhaltigen Wohnkomfort

Der regenerative „permalyt“-Umluftfilter kommt bereits seit Januar 2021 für die „Downline“-Kochfeldabzüge zum Einsatz und ist natürlich auch für die Kochfeldabzug-Neuheit „Downline Infinity“ erhältlich. Foto/Abb.: Berbel

Berbel bietet technisch überzeugende Lüftungssysteme sowie regenerative Lösungen für jede Küchensituation.

Egal ob Umluft oder Abluft – die Dunstabzüge von Berbel erfassen Essensgerüche und Bratdünste besonders effizient, angenehm leise und sind auch noch nach Jahren genauso leistungsstark wie am ersten Tag. Dafür nutzen Berbel-Dunstabzüge die Kraft der Zentrifuge, ohne den Einsatz leistungsmindernder Fettfilter-Technik.
Gerüche und Dünste werden mit hoher Leistungskraft ins Innere des Abzugs einge-sogen und zweifach bogenförmig umgelenkt. Die dabei entstehenden Fliehkräfte
lassen Fette und Öle sowie Feuchtigkeit an den Kanten des Abzugs abprallen,
wo sie nahezu vollständig abgeschieden werden. Die Luft und Gerüche ziehen
weiter bis zum Berbel Filtersystem. Dort eliminiert eine spezielle Aktivkohle die Gerüche bis zu 97% direkt am Ort des Geschehens.

„Downline“-Serie mit regenerativem Filtersystem

Beste Luftreinigung auf kleinstem Raum bieten auch die Kochfeldabzüge der „Downline“-Serie von Berbel. Sie sorgen für eine konstant starke Fettabscheidung
bei gleichzeitig geringerem Energiebedarf. Kochgerüche werden nahezu vollständig eliminiert. Dafür sorgt der selbstreinigende und wartungsfreie „Berbel permalyt“-Umluftfilter. Das Filtersystem verwandelt störende Gerüche in der Küche zuverlässig und dauerhaft in reine Luft. Die Filtermatten der „Berbel permalyt“-Umluftfilter bestehen aus einer Spezialaktivkohle, die zwei Funktionsweisen ermöglichen: Im normalen Betrieb werden die Filtermatten durchströmt und nehmen die Geruchsstoffe auf. Nach einer bestimmten Anzahl von Betriebsstunden startet der Regenerationsprozess im geschlossenen Filtersystem. Durch ein thermokatalytisches Verfahren
werden die Gerüche mit Hilfe eines Katalysators neutralisiert. 

Galerie


zum Seitenanfang

zurück