Experten-Slot Digitale Verkaufsförderung
BESOCIAL

BESOCIAL
Expertenbeitrag: In 3 Wochen schon die erste Einstellung - Social Media macht’s möglich

Experten Beitrag

Der Begriff Fachkräftemangel ist für viele Unternehmen kein Fremdwort mehr, sondern eine unbequeme Realität. Auch Wohn Schick findet sich inmitten dieser Problematik wieder. Eins ist klar: Was früher Erfolg brachte, ist heute womöglich überholt. Das muss von Unternehmen schnell erkannt werden, neue Methoden müssen her und die klassischen ersetzt.

Judith Schick-Pieper, Geschäftsleitung von Wohn Schick, beschloss daher, sich auf modernere Wege zu begeben - Social Media lautet das Zauberwort. Natürlich bedeutet die Nutzung sozialer Medien nicht gleich, dass Erfolge garantiert werden können. Denn es muss professionell mit ihnen umgegangen werden; die Art der Handhabung ist der Schlüssel zum Erfolg. “Wir legen viel Wert auf kompetentes Personalrecruiting. Dadurch konnten wir nach kurzer Zeit geeignetes Personal einstellen”, so Geschäftsführerin Judith Schick-Pieper.

Wohn Schick hat im Bereich der sozialen Medien bereits Erfahrungen mit der Personalakquise sammeln können und auch digitale Stellenbörsen und die eigene Website wurden genutzt. Doch ist das Unternehmen mit dieser Methode an seine Grenzen gestoßen und gewünschte Effekte wurden nicht erreicht. Der Grund: Langsamkeit durch bürokratische Verzögerungen. Von Bewerbern Zeugnisse, Lebensläufe oder Anschreiben einzufordern, hemmt den Recruitingprozess stark. Viel wichtiger ist es, den Menschen in den Vordergrund zu stellen und sich auf seine Fähigkeiten und Motivation zu konzentrieren.

Unterstützung holte sich Judith Schick-Pieper dabei von BeSocial, einer Bochumer Marketingagentur, die im professionellen Social-Media-Recruiting hohe Expertise beweist. “Uns hat insbesondere überzeugt, dass BeSocial sich mit jedem Bewerber einzeln auseinandersetzt und hinterfragt, ob er unseren Anforderungen entspricht. Damit wird eine große Lücke bei uns geschlossen, denn unsere Personalabteilung hat dazu nicht die nötigen Ressourcen.” Eingehende Bewerbungen werden sorgfältig qualifiziert und kompetent bearbeitet.

Im BIld: Frau Silan Comak, Recruitingmanagerin

Wohn Schick lobt die Zusammenarbeit mit der Social-Media-Agentur und ihre Unterstützung: “Unsere Ansprechpartnerin hat sich stets sehr viel Zeit für jeden Bewerber genommen und nach jeder guten Vorqualifizierung fand ein Austausch mit BeSocial statt.” Auf diese Weise konnte Wohn Schick bereits nach 3 Wochen einen Küchenfachberater einstellen.

Für Benjamin Homann, Geschäftsführer von BeSocial, kommen diese Ergebnisse nicht von ungefähr: “Sobald wir für unsere Kunden Stellenangebote schalten, können sie sich sicher sein, dass erheblich mehr Bewerbungen eingehen werden.” Da durch BeSocials Vorqualifizierung nur die geeignetsten Bewerber an das Unternehmen weitergeleitet werden, kann dieses sich voll und ganz auf die Entscheidung und den Einstellungsprozess konzentrieren. Judith Schick-Pieper: “BeSocial ist für uns ein kompetenter Partner, um im War of Talents kompetente neue Mitarbeiter zu gewinnen.”


zum Seitenanfang

zurück