Blanco – Neue Programme
Exakt dosieren

Blanco setzt auch im Bereich von Smart Home zeitgemäße Akzente

„Blanco Evol-S Volume“ ist als 3-in-1-Armatur konzipiert und bietet neben der praktischen Messbecherfunk­tion auch warmes und kaltes Wasser über einen separaten Mischhebel. Fotos: Blanco

Vor einem Jahr präsentierte Blanco die sensorgesteuerte Armatur „Solenta-S Senso“. Nun folgen ihr drei weitere smarte Highlights – darunter „Blanco Evol-S Volume“. Sie verfügt über eine intuitiv zu bedienende Messbecherfunktion. Per Drehrad, das eine 16-stufige Skala von 100 ml bis 5 l enthält, wird die benötigte Menge gewählt. Anschließend genügt ein Antippen auf das seitlich sitzende, sensorbasierte Steuerelement, und „Evol-S Volume“ liefert exakt die gewünschte Dosis Wasser. Diese praktische Zusatzfunktion ersetzt den separaten Messbecher und wirkt zudem unnötigem Wasserverbrauch entgegen – das ist nicht nur ressourcenschonend, sondern spart auch Kosten ein.

Drei Funktionen in einer Armatur

Die Küchenarmatur ist darüber hinaus mit einer dynamischen Wasserdurchfluss-Steuerung „Dynamic Flow Control“ ausgestattet: Je größer die gewünschte Wassermenge, desto kräftiger der Strahl und schneller der Wasserfluss. Das verkürzt die Wartezeit, während zum Beispiel die große Gießkanne befüllt wird. „Evol-S Volume“ ist als 3-in-1-Armatur konzipiert und bietet neben der Messbecherfunktion mit intuitiver Touch-Bedienung auch warmes und kaltes Wasser über einen separaten Mischhebel.
Praktisch ist außerdem der herausziehbare Auslauf, der den Aktionsradius der in den Oberflächen Chrom und Edelstahl finish UltraResist verfügbaren Armatur deutlich vergrößert. Der Mischhebel für Kalt- und Warmwasser steht in der Startposition übrigens stets auf Kaltwasser, um eine unbeabsichtigte Entnahme von Heißwasser zu vermeiden.

Mit der neuen Smart-Armatur lassen sich auch kleine Wassermengen genau dosieren.

zum Seitenanfang

zurück