BoConcept
Eröffnet Pop-Up Store

Foto: BoConcept

Die dänische Interior Brand BoConcept hat am 29. September einen 254 qm großen Pop-Up Store in der Stuttgarter City eröffnet. Dort werden bis voraussichtlich Ende März 2017 neben den Highlights der neuen Kollektion ebenso die BoConcept Design-Klassiker präsentiert.

Mit Ende des auslaufenden Mietvertrages und dem Bau des attraktiven Dorotheen-Quartiers, entschloss sich BoConcept Teil einer dynamischen Umgebung im Stuttgarter Zentrum zu werden. „Wir freuen uns schon sehr auf die Eröffnung des Stores im neuen Dorotheen-Quartier. Da wir unsere Kunden jedoch keinesfalls solange warten lassen möchten, gibt es den Pop-Up Store für die hoffentlich kurze Übergangszeit. Vor allem im Moment gibt es viele Möbel und Accessoires der neuen Kollektion Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr bei uns zu entdecken und das wollen wir unseren Kunden nicht vorenthalten. Sicherlich sind wir momentan in der Präsentation begrenzt, das gesamte Sortiment ist jedoch auf über 1.000 qm Verkaufsfläche im nahegelegenen Store in Sindelfingen zu finden“, so Michael Sperl, Inhaber von BoConcept Stuttgart.

Zwischen Rathaus und Schlossplatz entsteht in der Landeshauptstadt ein Stadtquartier, welches einen Mix aus exklusiven Wohnungen, Gastronomie-, Handels- und Büroflächen beherbergen wird. Der Investor Breuninger beauftragte den lokal ansässigen Architekten Stefan Behnisch, dessen Entwurf ein dreiteiliges Gebäudeensemble vorsieht. Das Dorotheen-Quartier soll bald als neuer zentraler Anziehungspunkt in der sich stetig verändernden Stuttgarter Innenstadt dienen.

zum Seitenanfang

zurück