Bolia
Verzeichnet Rekordumsätze 2019/20

Foto: Bolia

Das finanzielle Jahr 2019/2020 erwies sich als neues Rekordjahr für das dänische Designunternehmen Bolia. Zum ersten Mal stieg der Jahresumsatz auf 146,3 Mio. Euro, während der Gewinn vor Steuern mit 10,2 Mio. Euro ebenfalls einen neuen Rekord erreichte und sich im Vergleich zum letzten Jahr vervierfachte.

Bolia CEO Lars Lyse Hansen zeigt sich besonders zufrieden, da der Rekordgewinn in dem Jahr erzielt wurde, in welchem Bolia den weitreichendsten Investitionsplan der Unternehmensgeschichte implementiert hat und damit gewährleisten kann, dass Bolia für die Zukunft gut gerüstet ist. „Ich bin hocherfreut über unsere Bilanz und extrem stolz auf all unsere geschätzten Mitarbeiter und Partner, ohne deren engagierte Bemühungen dies nicht möglich gewesen wäre. Gemeinsam konnten wir ein Umsatzwachstum von 22% innerhalb aller Verkaufskanäle und Märkte generieren, wobei erstmalig die Hälfte unseres Gesamterlöses durch webbasierten Vertrieb zustande kam“, so Lars Lyse Hansen.

Bolia will weiterhin an seiner Expansionsstrategie festhalten, die dem Unternehmen in den letzten Jahren Erfolge beschert und dessen Umsatz seit 2015 verdoppelt hat. Zur Zeit hat Bolia 63 Geschäfte in neun Ländern, Onlineshops in 32 Ländern sowie über 600 Einzelhändler in mehr als 50 Ländern. 


zum Seitenanfang

zurück