Bora
Eigene Academy geht an den Start

Foto: Bora

Bora startet eine eigene Academy. Ziel ist es, die Marke Bora und ihre Produkte vor Ort und auch als Digital-Angebot erlebbar zu machen. Die Themen Planung und Verkauf sind die zentralen Inhalte des Trainings, das nun auch mit einer eigenen Website online geht. Das Multi-Channel-Angebot soll in der Firmenzentrale in Raubling, im jederzeit an jedem Ort verfügbaren Bora eTraining und bei mobilen individuellen Terminen vor Ort stattfinden.

Zielgruppe sind die weltweiten Partner aus dem Küchenfachhandel. Für sie werden länderspezifische Trainings in sechs Sprachen angeboten. In der Regel begrüßt Bora ca. 4.000 Gäste aus über 60 Ländern pro Jahr in der Firmenzentrale in Raubling. Hier versteht man sich als Partner „aus dem Handel für den Handel“. Ziel ist es, das Trainingsangebot mittelfristig zu erweitern und das Angebot an die gesamte Küchenbranche zu richten.
 
Willi Bruckbauer, Gründer und CEO von Bora, ist stolz auf das kompakte neue Angebot: „Vor ein paar Jahren habe ich noch jede Woche selbst Trainings in Raubling gegeben. Das geht heute nicht mehr. Daher ist die Academy mit kompetenten und inspirierenden Trainern umfassend angelegt: Hier wollen wir nicht nur die Besonderheiten der Bora Produkte zeigen, sondern unsere Kultur erlebbar machen und unsere Werte transportieren. Denn nur, wer selbst für eine Sache brennt, kann Feuer in anderen entfachen.“


zum Seitenanfang

zurück