BSH Hausgeräte
COO verlässt das Unternehmen

Foto: BSH

Silke Maurer (Foto), Chief Operating Officer der BSH Hausgeräte GmbH, wechselt zum 1. April 2022 in gleicher Funktion zur Webasto Gruppe. Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt sie die globale Verantwortung für Produktion, Einkauf und Qualität.

Maurer ist seit fünf Jahren beim Hausgerätekonzern aus München tätig. Zuvor war die studierte Diplomingenieurin mit Spezialisierung in Konstruktion & Entwicklung rund zwanzig Jahre bei der BMW Group in verschiedenen leitenden Funktionen im In- und Ausland beschäftigt. Dabei verantwortete sie unter anderem die Themen Industrialisierung, Produktionssysteme und technische Integration der Marken MINI, Rolls-Royce und Motor Cars.

Eine Stellungnahme seitens der BSH zur Personalie steht noch aus.


zum Seitenanfang

zurück