Butlers
Neue Mitgesellschafter an Bord

Foto: Archiv

Der Modernisierungsprozess bei Butlers geht weiter: Mit dem NRW.Bank.Spezialfonds aus Düsseldorf und einer Investmentgesellschaft hat das Kölner Handelsunternehmen zwei neue Kapitalgeber gewinnen können. Die neuen Gesellschafter bringen 10 Mio. Euro zusätzliches Kapital in die Butlers-Gruppe ein, wie das Unternehmen mitteilt. Stärkster Gesellschafter bleibe nach wie vor Butlers-Gründer und Geschäftsführer Wilhelm Josten.

„Mit der Unterstützung von NRW.Bank.Spezialfonds und der Investmentgesellschaft treiben wir die Modernisierung von Butlers entschlossen voran. Unser gemeinsames Ziel ist, die klare Positionierung von Butlers weiter zu stärken – als die führende Marke rund um Ideen für Gastgeber und deren Gäste“, sagt Josten.

Im September hat Butlers die Insolvenz erfolgreich beendet. Neben weiteren Maßnahmen verhandelte das Unternehmen Mietverträge neu aus und verringerte die Zahl der Filialen. Umsätze und Margen seien aufgrund der verbesserten Sortimentsstruktur bereits seit zwölf Monaten kontinuierlich auf Wachstumskurs.

zum Seitenanfang

zurück