Butlers
Neuer Flagshipstore für Köln

Foto: Butlers

Butlers eröffnet am heutigen Freitag, den 29. Juni, in Köln eine neue „Vorzeigefiliale“ auf 350 qm Fläche in unmittelbarer Nähe zum Neumarkt auf der Zeppelinstraße. Die Filiale befindet sich in einer denkmalgeschützten Liegenschaft, dem Haus „Schwerthof“ der renommierten Koerfer-Gruppe, deren Gründer, der Architekt Professor Jacob Koerfer, das Gebäude 1922 errichtet hat.

Mit dem frischen Store-Konzept, welches zuvor in Köln, Düsseldorf, Hamburg und München getestet wurde, präsentiert sich die Marke modern und zukunftsorientiert. Mit spürbarem Erfolg, wie Gründer und Geschäftsführer Wilhelm Josten konstatiert: „Kundeninteresse und Umsatz sind in den Testfilialen deutlich gestiegen“.

Für Michael Gluth, Prokurist der Koerfer-Gruppe, war das Kölner Familienunternehmen von Anfang an ein absoluter Wunschkandidat für die Liegenschaft in der Zeppelinstraße: „Dass Butlers inhabergeführt ist, passt gut zu uns und unserer eigenen Geschichte.“

Seit Januar dieses Jahres konnte Butlers seine Umsätze in den Filialen flächenbereinigt um 7% gegenüber dem Vorjahr steigern. Verantwortlich dafür sind laut Josten die überarbeitete Positionierung der Marke und die Maßnahmen zur Restrukturierung. Butlers plane, die Präsenz in den Innenstädten auszubauen und sucht dafür nach geeigneten Standorten – sowohl interimistisch als auch langfristig. Online erhöht die Marke seine Reichweite über Partnerschaften mit Marktplätzen wie Rewe.de und Amazon.


zum Seitenanfang

zurück