BVDM-Präsident Hans Strothoff
Nachruf auf Hans-Joachim Adler

Foto: AMK

Nach dem Tod des ehemaligen AMK-Geschäftsführers Hans-Joachim „Hajo“ Adler (Foto), hält BVDM-Präsident Hans Strothoff einen Nachruf auf den Verstorbenen:

„Mit Trauer und Bestürzung haben wir vom Tod von Han-Joachim Adler erfahren, der am 20. Februar 2018 mit 72 Jahren überraschend verstorben ist.

Die gesamte Küchenbranche verliert mit ihm einen engagierten Visionär, der Meilenstein setzte und viele zukunftsweisende und branchenrelevante Themen erfolgreich initiierte und umsetzte. Wir betrauern gleichzeitig einen herzlichen und fröhlichen Menschen, der viele Freunde in der Branche hatte.

20 Jahre – von 1989 bis 2008 – prägte Hans-Joachim Adler als Geschäftsführer die Erfolgsgeschichte der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK) und stellte sie, noch heute spürbar, für die Zukunft auf. Insbesondere führte dies auch zu der bis heute einmaligen Vernetzung aus Handel und Industrie.

Stellvertretend hierfür steht zum Beispiel der von ‚Hajo’ Adler initiierte ‚Tag der Küche’, der dem Handel mit Unterstützung der Industrie einen deutschlandweit einmaligen Feiertag fü die Küche bietet. Herausragend auch sein Engagement für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der AMK, die direkt darauf abzielt, die Frequenz der Endverbraucher im Küchenhandel zu erhöhen. Direkte Untersützung bekam zum Beispiel auch der BVDM durch die von Hajo Adler gegründete AMK Akademie, die die Seminarangebote des BVDM auch den AMK-Mitgliedern nahelegte.

Seine Ideen, sein Herzblut und sein schwungvolles Engagement für die Weiterentwicklung und Professionalisierung des Handels und der gesamten Küchenbranche waren stets höchst geschätzt und werden immer unvergessen bleiben. Wir sind ihm zu tiefem Dank verpflichtet.

Seine intensive Verbundenheit mit der Branche zeigte sich auch dadurch, dass er auch in den letzten Jahren bei vielen Veranstaltungen als gern gesehner Gast und Freund willkommen war.

Seine große Menschlichkeit lebte er auch im ‚Unruhestand’. Hajo Adler war ein Netzwerker mit großem Herzen, der sich unter anderem im Marketing Club Rhein Neckar engagierte und seit 2013 sogar als Ehrenpäsident aktiv war. Auch seine soziale Ader fand sich in vielen Charity Aktionen zum Beispiel in Zusammenarbeit mit dem Eishockey-Club Adler Mannheim wieder.

Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei seiner Frau und Tochter.

Wir werden Hans-Joachim Adler ein ehrendes Andenken bewahren.“


zum Seitenanfang

zurück