Cadeaux/Midora
Positive Stimmung beim Fachmesse-Duo

Foto: Messe Leipzig/Cadeaux

Leipzig. Der Handel nimmt Kurs auf das Weihnachtsgeschäft: Auf den beiden Fachmessen Cadeaux und Midora Leipzig vom 2. bis 4. September konnten Facheinzelhändler der Konsumgüter-Branche die neuesten Produkte für die Herbst-/Wintersaison in Augenschein nehmen und sich über aktuelle Trends informieren. Insgesamt nutzten rund 12.100 Fachbesucher die Chance, das Angebot der 560 Unternehmen und Marken aus 15 Ländern zu begutachten sowie zu ordern. „Mit ihrem Termin und ihrer Angebotsbreite bilden die Fachmessen Cadeaux und Midora den idealen Auftakt für die umsatzstärkste Zeit des Jahres“, kommentiert Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Als langjährige, zuverlässige Partner der Branche genießen die Veranstaltungen ein hohes Ansehen und sind in den Marketingplänen von Industrie und Handel fest verankert.“

Von einer positiven Stimmung auf den beiden Fachmessen kann Projektdirektor Andreas Zachlod berichten. „Der Standort Leipzig ist für die Branche gesetzt. Speziell für den Handel in Mitteldeutschland, aber zunehmend auch darüber hinaus stellen die Cadeaux und die Midora feste Größen dar, um hinsichtlich der Marktentwicklung auf dem Laufenden zu sein. Das betrifft nicht allein die Produkte, sondern ebenso die persönlichen Kontakte zur Industrie und den fachlichen Austausch mit Kollegen als Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit.“

Cadeaux Leipzig: Individuell wohnen, genussvoll leben

Mit rund 350 vertretenen Unternehmen und Marken beging die Cadeaux Leipzig ihr 25-jähriges Jubiläum. Speziell für die drei Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – aus denen 80% der Besucher anreisten – hat sich die Cadeaux seit ihrer ersten Veranstaltung 1992 zur festen Größe in punkto Neuheiten- und Trendinformation sowie Order entwickelt. Im Mittelpunkt der Herbstveranstaltung standen die Bereiche Wohnaccessoires und Kunsthandwerk sowie Tafelkultur, Cook-Shop und Kulinarischer Genuss. Letzterem war unter anderem ein gut besuchtes Forum gewidmet, das zeitgemäße Kochkunst, innovative Küchenaccessoires und traditionelle Kräuterkunde anschaulich in Szene setzte.

Für die größte Ausstellergruppe der Cadeaux Leipzig, die Erzgebirgische Holzkunst, bot das Jubiläum Gelegenheit für einen Rückblick auf die eigene Messe-Geschichte. Organisiert vom Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. – selbst Aussteller der ersten Stunde –, präsentierte eine Sonderschau Produkt-Highlights aus den vergangenen 25 Jahren.

Im Herbst 2018 finden die Cadeaux Leipzig sowie die Midora vom 1. bis 3. September statt. Die nächste Frühjahrs-Cadeaux wird vom 3. bis 5. März 2018 veranstaltet, parallel mit der Fachmesse für Werbetechnik, Textilveredelung, Graviertechnik & Trophäen unique 4+1.

zum Seitenanfang

zurück