Cadeaux
Startet am Samstag in Leipzig

Foto: Cadeaux/Messe Leipzig

Vom 9. bis 11. März präsentiert die Cadeaux – Fachmesse für Geschenk- und Wohntrends – in Leipzig trendige und traditionelle Produkte für den Einzelhandel Rund 410 Aussteller und Marken stellen ihre Neuheiten und Trends auf der 54. Cadeaux Leipzig vor.

„Gegenüber der letztjährigen Frühahrsveranstaltung verzeichnen wir ein leichtes Wachstum“, sagt Projektdirektor Andreas Zachlod. „Vor allem im Bereich Newcomer sind viele interessante Unternehmen neu dazugekommen. Dass der Nachwuchs die Messe nutzt, um sich dem Fachhandel vorzustellen, freut uns ganz besonders. Um die Zukunft der Branche und der Cadeaux muss uns also nicht bange sein.

Im Mittelpunkt der Fachmesse stehen insbesondere die Bereiche Cook-Shop, Floristik, Wohnaccessoires sowie Geschenkartikel. Neben Produkten für die Sommer-Saison bieten zahlreiche Aussteller auch schon ihre Herbst-Kollektionen an. Für die Holzkunst-Anbieter aus dem Erzgebirge etwa bildet die Frühjahrs-Cadeaux den wichtigsten Ordertermin des Jahres. Sie zeigen sowohl traditionelle Produkte als auch Innovationen für Weihnachten und das ganze Jahr, etwa in der Sonderschau „Neuland“ im Forum Erzgebirge. 

Einen Fokus richtet die Frühjahrs-Cadeaux wieder auf das Thema Floristik. Welche Trends in Sachen Blumen und Pflanzen in der kommenden Saison angesagt sind, zeigen die Chemnitzer Floristmeister Reinhold Pause und David Gehrisch in ihren Vorführungen rund um die Themen „Harvesting Elements“, „Soft Landing“ und „New Frontiers“.  

Parallel zur Cadeaux Leipzig findet am Messe-Sonntag die Floriga als wichtigster Ordertermin der „grünen Branche“ in den neuen Bundesländern statt. Veranstaltet vom Landesverband Gartenbau Sachsen e.V., präsentiert die Fachbörse Frischblumen und -pflanzen, Floristikbedarf, Einrichtungen für das Fachgeschäft, Gartenbautechnik sowie Fachliteratur.


zum Seitenanfang

zurück