Calia
An neuem Standort

Wie der für den deutschsprachigen Raum zuständige Vertriebsleiter Piero Malvasi mitteilte, verlief der Messestart für Calia sehr erfolgreich. Foto: Merkel

Der italienische Polstermöbelproduzent Calia gehört in Köln seit vielen Jahren zu den Ausstellern in Halle 6. Daran hat sich in diesem Jahr nichts geändert. Allerdings präsentiert sich das Unternehmen nun in zentraler Lage, direkt am Eingang zu dieser Polsterhalle. In den Jahren zuvor war dort Natuzzi Editions untergebracht. Natuzzi ist in diesem Jahr in Halle 10.1 zu finden.

Wie der für den deutschsprachigen Raum zuständige Vertriebsleiter Piero Malvasi mitteilte, verlief der Messestart sehr erfolgreich. Bereits am Sonntag habe man einen vielversprechenden Kontakt zu einem großen potenziellen Neukunden knüpfen können.

Zu den wichtigsten Messe-Innovationen gehört das Modular-Programm „Lazy“ , das bereits mit dem German Design Award 2020 des Rats für Formgebung ausgezeichnet wurde.

 


zum Seitenanfang

zurück