Carl Hansen & Son
Eröffnet Flagship-Store in Osaka

Foto: Carl Hansen & Son

Vier Jahre nach Eröffnung des ersten Flagship-Stores auf japanischem Boden in Tokio folgte im Juni 2018 ein neues „Flaggschiff“ in Osaka. Damit reagiert Carl Hansen & Son auf die rasch wachsende Nachfrage in der Region. Mitten im Herzen des Mode- und Designviertels Minami-Horie in Osaka führt der neue Store die Besucher in die dänische Designwelt von Carl Hansen & Son ein und präsentiert eine umfangreiche Sammlung legendärer Möbel.

Osaka ist nach Tokio die zweitgrößte Metropole in Japan und bekannt für ihre bemerkenswerte Pflege alter Handwerks- und Designtraditionen. Ein Grund dafür mag die Nähe zu Kyoto sein, dem einstigen Kaisersitz und kulturellen Zentrum Japans. Dieser lebhafte Ort bietet Einwohnern den idealen Rahmen, um die Kollektion von Carl Hansen & Son live zu erleben. Der neue Carl Hansen & Son Flagship-Store zeigt Meisterwerke aus dem Goldenen Zeitalter dänischen Designs von führenden Persönlichkeiten wie Hans J. Wegner, Kaare Klint, Arne Jacobsen, Ole Wanscher, Børge Mogensen und Poul Kjærholm. Darüber hinaus enthält die Sammlung zeitgenössische Entwürfe von Visionären wie Tadao Ando, EOOS, Naja Utzon Popov, Anker Bak und Brad Ascalon. Die handwerkliche Entstehungsgeschichte der Möbel ist fester Bestandteil des Besuchererlebnisses.

Es gehört zum Konzept des Flagship-Stores in Osaka, dass man eine etwas andere Seite der Marke Carl Hansen & Son zeigt. Anders als in dem Store in Tokio baut hier das Interieur auf einer stark industriellen Ästhetik auf. Ein Beispiel ist ene markante Betontreppe, die mit modernistischen Details aufwartet. Die zeitgemäße Mischung aus Materialien, Farben und Formen schafft eine angemessene Kulisse für die Sammlung moderner Klassiker von Carl Hansen & Son.


zum Seitenanfang

zurück