CE China
Neuer Mitorganisator

Foto: Messe Berlin

Die von der Messe Berlin organisierte CE China gewinnt mit der China Chamber of Commerce for Import and Export of Machinery and Electronic Products (CCME) einen zusätzlichen Co-Organisator für die Veranstaltung vom 16. bis 18. September im chinesischen Guangzhou.

„CE China bringt führende Marken der Branche zusammen und ermöglicht ihnen, ihre neuesten Technologien und Produkte auf einer lebendigen Plattform zu präsentieren. Wir freuen uns sehr darauf, diese innovative und internationale Veranstaltung mitzuorganisieren“, sagt Guiqing Wang, Vizepräsident von CCCME.

Top-Marken wie Changhong, Galanz, Konka, Whirlpool sowie Teilnehmer des deutschen Pavillons wie Faytech, Hansecontrol, Miji, Otto und Severin haben bereits zugesagt, ihre hochmodernen Produkte und Dienstleistungen für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte auf dem Messegelände vorzustellen.

Die im Juli 1988 gegründete China Chamber of Commerce for Import and Export of Machinery and Electronic Products (CCCME) ist eine landesweite gemeinnützige Industrieorganisation. Sie wurde gemeinsam von verschiedenen Wirtschaftsorganisationen gegründet. Als Industrie- und Handelskammer der Maschinen- und Elektronikbranche zählt die CCCME knapp 10.000 Mitglieder.


zum Seitenanfang

zurück