Christmasworld / Messe Frankfurt
Bereits 95% der Fläche belegt

Foto: Messe Frankfurt

Der Fokus auf Weihnachten und Feste kommt an: Nach Anmeldeschluss Ende April für die Christmasworld 2016 sind bereits 95% der Fläche belegt, wie die Messe Frankfurt mitteilt. Es haben sich mehr Aussteller als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr zurückgemeldet, darunter sind auch viele Neuzugänge. „Das bestätigt die hohen Zufriedenheitswerte auf Aussteller- und Besucherseite zur letzten Veranstaltung. Über die Jahre hinweg hat sich das Konzept der Christmasworld – auch in wirtschaftlich angespannten Zeiten – als äußerst zuverlässige Businessplattform bewährt. Daran knüpfen wir 2016 an und zeigen neue Ideen sowie verkaufsfördernde Inszenierungen für den Point-of-Sale“, sagt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Jetzt steht die konkrete Aufplanung der Hallen 8, 9 und 11 an. Ziel ist es, für die Aussteller und für eine klare Besucherführung die bestmögliche Lösung zu finden. Dabei setzt die internationale Leitmesse für Dekoration und Festschmuck die gelernte Hallenstruktur auf fünf Hallenebenen weitestgehend fort. Die Besucher können sich erneut auf ein umfassendes Angebot rund um „Seasonal Decoration at its best“ freuen. Von der stimmigen Advents- und Weihnachtsdeko, über saisonale Innen- und Außendekorationen zu unterschiedlichen Anlässen im Jahr bis hin zu eindrucksvollen Schaufenster- und Großflächendekorationen für Innenstädte, Shopping-Center oder Hotels werden auf der Christmasworld vom 29. Januar bis 2. Februar 2016 in Frankfurt am Main die kommenden Trends und Neuheiten präsentiert.

Zu den Produktangeboten zählen: Weihnachten & Advent (Halle 9.1 und 11.0); Saisonale Dekoration & Geschenke (Halle 9.0 und 9.1); Floristenbedarf & Gartendekoration (Halle 8.0 und 9.0); Visuelles Merchandising & Licht (Halle 11.0); Kerzen & Düfte (Halle 8.0); Bänder & Verpackungen (Halle 8.0); Asian Christmas & Decoration (Halle 9.2 

Das weltweit einzigartige Produktangebot mit saisonaler Dekoration und dem Schwerpunkt Weihnachten zieht jedes Jahr mehr als 30.000 Einkäufer aus über 100 Ländern an. Darunter sind Einkäufer des Groß- und Einzelhandels – dazu zählen z.B. Gartencenter, Bau- und Heimwerkermärkte, Floristen, Möbel- und Einrichtungshäuser, Geschenkboutiquen, Glas-, Porzellan- und Keramikwarengeschäfte, Drogerien / Parfümerien, Lebensmittelgeschäfte aber auch Einkäufer für Shopping-Center, Städte und Kommunen, Gastronomie, Hotellerie sowie Eventagenturen, Schaufenstergestalter, Inneneinrichter, Designer und Dekorateure.

Wertvolle Synergien für die Christmasworld-Einkäufer bieten die parallel laufenden Messen Paperworld, internationale Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren und Creativeworld, internationale Fachmesse für Kreativ-, Hobby und Künstlerbedarf (30.1. – 2.2.2016).


zum Seitenanfang

zurück