Christmasworld / Messe Frankfurt
Die neuen Deko-Trends

Foto: Christmasworld

Die neuen Deko-Trends für Weihnachten präsentierten 953 Aussteller aus 45 Ländern vom 29. Januar bis 2. Februar 2016 auf der Christmasworld in Frankfurt am Main – vor insgesamt über 39.000 Fachbesuchern. Das übergreifende Trendleitmotiv entwickelt vom Stilbüro bora.herke.palmisano lautet „Creating atmospheres“ und findet sich in den Produktpräsentationen der Hersteller wieder, die ab September die Regale im Handel füllen werden.
Zu den neuen Deko-Trends gehören zum Beispiel Rot-Töne in allen Schattierungen, Deko mit Frischblumen, tierische Motive oder Christbaumkugeln in „wilder“ Vielfalt. Beliebt ist es auch, Stile zu mixen – aber bitte mit Stil.
Die Christmasworld ist der weltweit wichtigste Order-Termin für die internationale Deko- und Festschmuckbranche. Sie zeigt vom 27. bis 31. Januar 2017 in Frankfurt die neuesten Produkte und Trends für alle Feste des Jahres und liefert auch innovative Konzeptideen für die Dekoration von Groß- und Außenflächen. Ein breit gefächertes Eventprogramm mit Trendschau, Sonderschauen und Fachvorträgen bietet ein inspirierendes Zusatzangebot für das tägliche Business.

Floradecora bietet frische Blumen und Pflanzen

Premiere ab 2017: Das neue Produktangebot Floradecora bietet den Einkäufern der Christmasworld vom 27. bis 30. Januar 2017 in der Halle 11.1 zusätzlich Frischblumen, Pflanzen und Blumenarrangements für die saisonale Dekoration – zum idealen Termin zu Jahresbeginn, mitten im „Blumen-absatzstärksten“ Markt Europas. Das innovative Messekonzept überzeugt mit einem einzigartigem Standdesign für neue Aussteller wie Blumen-/Pflanzenzüchter und -produzenten, Blumengroßhändlern, Importeure/Exporteure, Vertriebskooperationen, Genossenschaften, Zulieferer von Keramik und Floristenbedarf, Logistikunternehmen, Konfektionierungsbetriebe, Auktionäre.


 


zum Seitenanfang

zurück