Christmasworld / Messe Frankfurt
Die neuen Deko-Trends

Ob sanft, natürlich, fröhlich oder glamourös – die Christmasworld Trends 2019/20 „tender festivities“, „essential ceremonies“, „sweet traditions“ und „luminous celebration“ zeigen, was morgen angesagt ist.

Wie in der Mode begeistern auch bei der festlichen Dekoration neue Farben, und Materialien und animieren die Kunden zum Kauf. Auf der Christmasworld, der international führenden Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck vom 25. bis 29. Januar in Frankfurt am Main, erfahren die Facheinkäufer in vier emotionalen Stilwelten, wie sie ihre Kunden zukünftig überzeugen können: mit aktuellem Trend-Know-how, spannenden Produkten und eindrucksvollen Inszenierungen. Die kuratierte Sonderschau wird im Auftrag der Messe Frankfurt vom Stilbüro bora.herke.palmisano entwickelt und umgesetzt. Sie bildet diesmal das Centerpiece in der Halle 11.0 und inspiriert mit einer konzentrierten Auswahl an Ausstellerprodukten.

Christmasworld Trends 2019/20

Tender Festivities: ruhig und still – Mond, Mondlicht, Sterne und Sternenstaub sind die Inspirationen für diese festliche Dekoration, die sehr clean und reduziert wirkt. Bewegte Strukturen, zarte Transparenz, amorphe Formen und reduzierte Gestaltungen beschreiben ein festliches, poetisch-modernes Märchen. Das zarte Farbspektrum reicht von hellen Pastellen, über neutrale, puristische Nuancen bis hin zu kühlem Gold. Licht, Gegenlicht, Transparenz, Nebeloptiken und Unschärfe unterstreichen diesen Look. Zusätzlich fließen natürliche Farbaspekte über Materialien wie Stein, Perlmutt und Papier ein.

Essential Ceremonies: natürlich und echt – Ein emotionales Thema, das Modernität mit natürlichen Farben und rustikalen Materialien verbindet. Handwerk und Natur rücken bei festlichem Schmuck in den Blickpunkt. Eine erdige Farbreihe spiegelt die enge Verbindung von Natürlichkeit, Modernität und Rustikalität wider. Darin treffen ruhige, kühle und puristische Neutrale auf warme, gebrannte Töne und ein Matchagrün. Matte, raue und unbehandelte Finishs unterstreichen den zurückhaltenden Look.

Sweet Traditions: fröhlich und leichtfüßig – Dieser Trend setzt auf niedlich-witzige Details und eine superjunge Ausstrahlung – leichtfüßig holen liebevolle Dekorationen Frohsinn und Charme in die Wohnräume. Ginger Bread, Peach, Nougat, Bittersweet, Strawberry Ice, Rum Raisin und Kokos bilden zusammen mit Evergreen ein Rezept, in dem sogar die Weihnachtsklassiker Rot und Grün quicklebendig wirken. Oberflächen erinnern an Zuckerguss, Zuckerperlen oder Karamellglanz.

Luminous Celebrations: glamourös und unique – Eine Thematik voller Partyglanz, Zukunftsmusik, funkelnder Looks und schillernder Christmas-Couture. Hier spielen leuchtende Farben und glamouröse Oberflächen die Hauptrolle. Farben: Die Basis ist der leuchtende Grundton. Unter elegante, dunkle Nuancen mischen sich auffallende, intensive Kolorite. Changierende Metallfarben und Farbabstufungen bringen ein spannendes „Colourmelting“ hervor.

Trendvorträge – Die Experten vom Stilbüro bora.herke.palmisano halten während der Christmasworld täglich Trendvorträge und erklären die vier Stilwelten – vom 25. bis 28. Januar 2019 jeweils um 11.00 und 13:00 Uhr sowie am 29. Januar 2019 um 12:00 Uhr. Am Infostand der Christmasworld Trends in Halle 11.0 C 40 erhalten die Besucher die kostenfreien Trendkarten – so hat der Handel die relevanten Farben, Formen, Materialien und Designs jederzeit zur Hand.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück