CIFF 2020, MIFF 2020 u.a.m.
Mehrere Asienmessen verschoben

Verschoben: Die EFE in Malaysia. Foto: EFE

Aufgrund des Coronavirus werden zahlreiche Messen in Asien auf neue, zum Teil noch unbekannte Termine verschoben. Die Malaysian International Furniture Fair (MIFF) 2020 wurde vom ursprünglichen Termin (6. bis 9. März) auf den 30. Juni bis 3. Juli verschoben.

Auch die Export Furniture Exhibition (EFE) in Kuala Lumpur wird verschoben und wird statt vom 9. bis 12. März voraussichtlich im August stattfinden.

Zuvor hatten bereits folgende Messen bekanntgegeben, dass die jeweiligen Messetermine vorerst abgesagt werden: China International Furniture Fair (CIFF) Guangzhou sowie CIFM und Interzum Guangzhou (ursprünglich 18. bis 21. März bzw. 28. bis 31. März), International Famous Furniture Fair (3F) Dongguan (16. bis 20. März), Intertextile Shanghai Home Textiles sowie Design Shanghai (11. bis 13. März), International Dragon Furniture Fair in Shunde (17. bis 20. März),  Shenzen International Furniture Exhibition (18. bis 21. März) und Domotex asia/Chinafloor in Shanghai (24. bis 26. März). Neue Termine stehen noch nicht fest.

Die Veranstalter der Furniture China Shanghai (8. bis 12. September) betonen hingegen, dass die Vorbereitungen trotz Coronavirus wie geplant in vollem Umfang weiterlaufen (Stand 18.02.2020). Ebenso sollen die Indonesia International Furniture Expo (IFEX) vom 11. bis 14. März und die VIFA-Expo in Ho-Chi-Minh-Stadt vom 12. bis 15. März planmäßig stattfinden.


zum Seitenanfang

zurück