Cor
Showroom zur Mailänder Designwoche

Unter anderem steht der neue Stuhl Noto, ein Entwurf der Designerin Pauline Deltour, im Mittelpunkt des temporären Showrooms von Cor in Mailand. Foto: Cor

Im Rahmen der Fuorisalone lädt Cor in seinen temporären Showroom im Herzen Breras ein. Im Circo Solferino werden die aktuellen Entwürfe Noto, Jalis21 und Jalis Lounge inszeniert. 

Nach der langen pandemiebedingten Messepause präsentiert die Premium Marke mit großer Freude ihre Neuheiten in den Räumen des Cor Apartments (Interior Design: kräling_lübke, Styling: Irina Graewe). „Mailand ist die Weltstadt des Designs und immer eine Inspiration. Hier einen Ort des Wohlfüllens zu schaffen ist besonders aufregend. Denn anders als auf den großen Messeständen, zeigen wir in dem gemütlichen Apartment eine intimere Seite von Cor. Wir haben den Showroom in wohnliche Funktionsbereiche eingeteilt, die die Vielseitigkeit unserer Möbel in ihrer Anwendung verdeutlichen“, so der geschäftsführende Gesellschafter Leo Lübke. 

Neue Wohnwelten werden in den fünf Räumen des Showrooms erlebbar. Eine klar definierte Farbstimmung betont, in Kombination mit der historischen Architektur, das signifikante Design der aktuellen Entwürfe. Jedem Raum liegt eine Idee, eine Funktion zugrunde. Geselligkeit erlebt man beispielsweise an dem fünfeckigen terrakottafarbenen Conic Tisch, der als Unikat für Mailand angefertigt wurde. Kleine Kommunikationsinseln sind mit den Noto Sesseln kreiert worden. Im farblich zurückhaltendem Lounge Bereich lädt das Jalis21 Sofa zu entspannten Gesprächen ein. Aktivität und Konzentration bietet hingegen der Arbeitsbereich in intensivem Petrol – ausgestattet mit Floater Schreibtischen. Eine wohltuende Rückzugsoase ist der Leseraum mit Büchern und den Jalis Lounge Sesseln. Hier lässt es sich gut verweilen, denn der in Meeresfarben getauchte Raum mit kleinen Akzenten in Ultramarinblau wirkt beruhigend. 

Bei aller Farbvielfalt und Dynamik offenbart sich gleich beim Eintritt das wohnliche Ambiente. Harmonisch fügt sich alles zu einer Cor Erlebniswelt in intensiven und doch gedämpften Farbtönen zusammen. Spannende, moderne sowie elegante Schattierungen, die zeitgemäß, aber nicht modisch sind. Ganz selbstverständlich finden sich hier die Neuheiten ein. Erstmalig wird Noto – ein Entwurf der französischen Designerin Pauline Deltour – der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Der Wangenstuhl sowie -sessel überzeugen mit einem geradlinigen, eleganten Design. Trotz der strengen Außenform ist der Sitzkomfort enorm. Aus der Feder des Stuttgarter Designbüros Jehs+Laub stammen das Jalis21 Sofa und der Jalis Lounge Sessel - eine Weiterentwicklung der Jalis Kollektion, die seit 2010 Teil des Cor Portfolios ist und auf der Grundform des geknickten Kissens beruht.


zum Seitenanfang

zurück