Cosmit Milano
Trauer um Manlio Armellini

Foto: Federlegno Arredo Eventi SpA

Im Alter von 83 Jahren verstarb Manlio Armellini – „das Herz und die Seele des Salone del Mobile.Milano“, wie der Messeveranstalter Cosmit mitteilt. Von 1965 bis 2009 war Armellini zunächst Generalsekretär, dann Geschäftsführer von Cosmit. 

Geboren wurde Manlio Armellini am 9. Oktober 1937. 40 Jahre lang engagierte er sich in der Möbel-Industrie, startete seine Karriere bei Federlegno. Von Beginn an, im Jahre 1961, war er Teil des Salone del Mobile und wurde mit zahlreichen Awards und Anerkennungen ausgezeichnet.

Claudio Luti, Präsident des Salone del Mobile.Milano würdigt den Verstorbenen: „Mit dem Tod von Manlio haben wir einen Freund verloren, der durch seine Ausdauer und seine Fähigkeiten den Salone del Mobile zu weltweitem Ansehen führte. Er initiierte kulturelle Projekte, die sich positiv auf die Stadt Mailand auswirkten, stand stets hinter dem Projekt SaloneSatellite, und er arbeitete unermüdlich an Lösungen und Innovationen, um die Marke Salone zu stärken. Man kann sagen, der Salone war sein Zuhause, sein Leben, mit seiner Frau Armida an seiner Seite. Ich denke in seinem Sinne weiterzumachen auf dem von ihm eingeschlagenen Weg, dies ist der bestmögliche Tribut, den wir ihm zollen können. Wir werden ihn alle sehr vermissen. Ciao Manlio."


zum Seitenanfang

zurück