Dänisches Bettenlager
Big opening day zur Wiedereröffnung

Elke Kappen, Bürgermeisterin der Stadt Kamen (rechts) durchschneidet das rote Band zur Eröffnung des neuen Stores. Foto: Dänisches Bettenlager

37 Stores in ganz Deutschland feierten am Montag ihre „offizielle“ Neu- oder Wiedereröffnung nach Umbau, Erweiterung oder Umzug an einem Tag. Bedingt durch die Corona-Pandemie geschahen viele Aktivitäten des Einrichtungsunternehmens Dänisches Bettenlager in den letzten Wochen und Monaten eher hinter den Kulissen. 

Die beiden echten Neuzugänge im rund 970 Stores umfassenden Filialnetz befinden sich im bayerischen Ebern sowie im nordrhein-westfälischen Kamen. Ihre Verkaufsfläche beträgt gut 900 qm (Ebern) und gut 800 qm (Kamen) zuzüglich Nebenflächen. Im Rahmen der Neueröffnungen wurden 14 neue Arbeitsplätze geschaffen, sechs in Ebern und acht in Kamen. 

„Store Concept 3.0“

Beide neuen Stores sind im neuen Ladenbaukonzept "Store Concept 3.0" gestaltet, das derzeit im gesamten Filialnetz des Unternehmens Einzug hält. Skandinavische Elemente wie die "Nordic Mood"-Area im Eingangsbereich mit wechselnden, skandinavisch geprägten Produkten bieten einen attraktiven ersten Eindruck. Entlang der "T-Wall", einer Art Raumteiler, der von oben wie ein großes "T" aussieht, präsentieren sich auf den drei Seiten der "T-Wall" saisonal wechselnde Wohn- und Gartenmöbelinspirationen. 

Im 20 Probebetten umfassenden Matratzenstudio in der Ladenmitte ist ausführliches Probeliegen mit kompetenter Beratung möglich. Das Sortiment umfasst rund 4.000 Produkte aus den Bereichen Matratzen, Bettwaren, Wohn- und Gartenmöbel, Heimtextilien, Dekoration und Geschenkartikel. 

1.150 Stores in den nächsten Jahren – Standorte gesucht

Christian Schirmer, Country Manager Deutschland: „Expansion ist Teil unserer Unternehmens-DNA. Wir planen weiterhin strategisch und langfristig den Ausbau unseres Filialnetzes und die optimale Verzahnung von Offline- und Online-Geschäft. Unabhängig von Corona wollen wir unsere Expansionsziele erreichen. Diese sehen den Ausbau des Filialbestands von derzeit rund 970 Stores auf 1.150 Stores in den nächsten Jahren vor. Dazu suchen wir Standorte mit 950 qm Verkaufsfläche zuzüglich 250 qm Lagerfläche in Fachmarktzentren oder Gewerbegebieten mit Einzelhandelsbesatz sowie an stark frequentierten Ein- und Ausfallstraßen, aber auch unbebaute und bebaute Grundstücke ab 4.000 qm.“ 

Dänisches Bettenlager gehört zum dänischen Einrichtungsunternehmen Jysk und betreibt in Deutschland rund 970 Stores und den Online-Shop DaenischesBettenlager.de. 


zum Seitenanfang

zurück