Daten Competence Center
Peter Jürgens neuer Vorsitzender

Peter Jürgens (re.) Prokurist und Leiter IT/Logistik des Polstermöbelherstellers Polipol hat seit dem 26. November den ehrenamtlichen Vorsitz des Daten Competence Centers e.V. inne. Li.: Dr. Olaf Plümer, DCC-Geschäftsführer. Foto: DCC

Das Daten Competence Center Herford (DCC) verabschiedet Dr. Lucas Heumann in den Ruhestand. Zahlreiche Ämter wurden neu besetzt, so wurde beispielsweise Peter Jürgens neuer DCC-Vorsitzender.

Bei der Mitgliederversammlung am 26. November wurde außerdem die Mitgliederbewegung referiert: Verschiedenen Abgängen durch Insolvenzen oder Konsolidierungen stand die Aufnahme neuer Unternehmen wie Configura, Ekornes und Roomle gegenüber. Dank dieser geht das DCC mit seinem Datenformat IDM einen weiteren Schritt der Internationalisierung. Aktuell hat das DCC über 100 Mitglieder.

In den Gremien sind über 270 Einzelpersonen aus den Mitgliedsunternehmen eingebunden.

Aufwertung der Geschäftsführung

Verschiedene Satzungsänderungen, in deren Fokus die Aufwertung der Geschäftsführung des DCC steht, wurden einstimmig beschlossen. Auch die Wahl von Peter Jürgens, Prokurist und Leitung IT/Logistik der Polipol-Gruppe, zum neuen Vorstandsvorsitzenden fiel einstimmig aus.

Weitere Wahlen fielen auf den Stellvertreter Dirk Fitzke (Nobilia) sowie als Kassierer Michael Stiehl (Rauch), als Beisitzer Dr. Lutz Holtmann (20-20 Technologies), Uwe Bojarra (Nolte Küchen), Stephan Wörwag (Der Kreis) und Dr. Martin Ahnefeld, Inhaber der gleichnamigen Spedition. Ehrenamtlicher Kassenprüfer wird künftig Torsten Meier (Bauformat).

Ein ganz besonderer Moment auf der Sitzung trat mit der Verabschiedung von Dr. Lucas Heumann ein. Vor 22 Jahren legte er gemeinsam mit Siegbert E. Strecker und Manfred Wippermann den Grundstein für das DCC.


zum Seitenanfang

zurück