Daten Competence Center
Wächst mit Pelipal weiter

Foto: Pelipal

Mit dem Eintritt der Unternehmensgruppe Pelipal aus Schlangen in das Daten Competence Center gewinnt DCC-Geschäftsführer Dr. Olaf Plümer einen führenden Badmöbelspezialisten für sein Daten-Netzwerk und damit spürbar an Branchendurchdringung. Erst kürzlich unterzeichnete Dr. Jochen Peters als Geschäftsführer und Mitglied der Gesellschafterfamilie die entsprechenden Beitrittsdokumente. Pelipal ist ein bedeutender Hersteller von Badmöbeln und Spiegelschränken, die als Kommissions- sowie als Mitnahmemöbel vertrieben werden. Mit den Marken Pelipal, Azur Lign und Artiqua bietet die 1906 gegründete Unternehmensgruppe ein breites, klar nach Zielgruppen segmentiertes Angebot von Einrichtungslösungen und generierte mit rund 500 Mitarbeitern 2016 etwa 140 Mio. Euro Umsatz.

Pelipal arbeitet schon einige Jahre im Bereich der elektronischen Kataloge für variantenreiche Artikel mit dem IDM Format Küche und Bad, welches sich bei immer mehr Kunden im Möbelmarkt als Standard durchsetzt. Seit 2016 werden diese Daten im eigenen Hause erstellt und das Interesse an einer weiteren Optimierung des IDM Formats ist sehr groß.

zum Seitenanfang

zurück