DCC
Artego Küchen neu dabei

Firmensitz und Produktion des neuen DCC-Mitglieds Artego Küchen in Bad Oeynhausen. Foto: Artego Küchen

Das Daten Competence Center (DCC) hat ein neues Mitglied: Der Küchenmöbelhersteller Artego Küchen hat seinen Beitritt ab März dieses Jahres erklärt.

Artego Küchen wurde 1978 am Standort Kirchlengern gegründet. Mit der Verlagerung der Geschäftstätigkeit auf aufgebaute Ware erfolgte 2011 die Umfirmierung in „artego“. Heute produziert der Mittelständler in Bad Oeynhausen mit ca. 120 Beschäftigten nach eigenen Angaben rund 30.000 Küchen im Jahr und setzt damit über 40 Mio. Euro um (Geschäftsjahr 2015-2016). Mit rund 70 % Inlandsanteil stehen Küchenstudios, die Großfläche und SB-Märkte vertriebsseitig im Fokus.

Mit dem Beitritt zur Branchenorganisation DCC will das Unternehmen um Geschäftsführer Jürgen Drescher nun durch aktive Mitarbeit Einfluss auf die Entscheidungen in den Organen und auf die Fortentwicklung des standardisierten Datenformats sowie dessen Programmen nehmen.

zum Seitenanfang

zurück