Dein-Konfigurator
Digitales Verkaufshandbuch für SieMatic

Das neue digitale Verkaufshandbuch von SieMatic nutzt vorhandene IDM-Daten und vereinfacht die Entscheidungsfindung und den Planungsaufwand beim Küchenkauf. Abb.: Dein-Konfigurator

Dein-Konfigurator hat in enger Zusammenarbeit mit der Küchenmöbelindustrie im vergangenen Jahr sein „Digitales Verkaufshandbuch“ der Öffentlichkeit präsentiert. Die Vorteile, die der Wechsel vom Analogen ins Digitale bietet, haben auch die SieMatic Möbelwerke GmbH & Co. KG überzeugt. Im Rahmen seiner Digitalisierungsstrategie stellt der Löhner Premiumküchen-Hersteller komplett auf dieses neue Tool um und präsentiert es aktuell seinen internationalen Vertriebspartnern in digitalen Meetings.

Dein-Konfigurator ist bei seinem digitalen Verkaufshandbuch einen Schritt vor die übliche Küchenplanung gegangen und kann Küchenmöbel in Echtzeit auf Basis vorhandener IDM-Daten konfigurieren. Diese Konfiguration der Küchenmöbel bereits vor Planungsbeginn verkürzt die Küchenplanung laut Unternehmen auf eine einzige Routine, alle Optionen werden mit den zugehörigen Preisen im Vorfeld zwischen Händler bzw. Berater und dem Kunden abgeklärt.

Im digitalen Verkaufshandbuch werden auf Grund der zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten alle gesuchten Schränke, Komponenten sowie Sonderlösungen schnell gefunden und mit dem zugehörigen Zubehör sowie individuellen Händler-Preisen angezeigt. Integrierte Planungshinweise, erforderliches Zubehör, diverse Funktionen und Mehrwerte können interaktiv mit Bild, Erklärungen und Videos am jeweiligen Artikel dargestellt werden und runden das umfangreiche Leistungsportfolio des digitalen SieMatic-Verkaufshandbuchs ab.

„Der Küchenhandel im In- und Ausland wird dank des digitalen Verkaufshandbuchs offensiv unterstützt, denn dort werden Küchen meist ohne die in Deutschland üblichen Planungsprogramme entworfen bzw. vertrieben. Auch deshalb startet SieMatic sein digitales Verkaufshandbuch sofort mehrsprachig in Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch und Russisch“, so Michael Pinz, Executive Vice President Product von Siematic.


zum Seitenanfang

zurück