Der Kreis
Eine Ära geht zu Ende

Die neuen Geschäftsführer Klaus Speck (l.) und Bernd Siekiera (r.) von Euroteam mit Ernst-Martin Schaible, dem Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter von Der Kreis.

Der langjährige Euroteam-Geschäftsführer Erhard Umstätter hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Er hat die Themen Zentralregulierung und KE Leasing bei Der Kreis aufgebaut. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer vom Euroteam war Umstätter zudem Mitglied des Verwaltungsrates von Der Kreis und Prokurist bei der Einkaufsgesellschaft für Küche & Wohnen mbH.

Die Nachfolge beim Euroteam ist bereits geregelt: Klaus Speck und Bernd Siekiera wurden zu Geschäftsführern des Der Kreis Zentralregulierers ernannt. Speck ist für die Zentralregulierung Markt, betriebswirtschaftliche Beratung von Mitgliedern, Marketing/Vertrieb, Unterstützung des Vertriebs von Der Kreis und als Projektleiter für den Ausbau der Finanzdienstleistungen bei Der Kreis verantwortlich. Die Aufgaben von Siekiera beinhalten die Bereiche Zentralregulierung Marktfolge, Vertragswesen, Debitorenmanagement, Delkredere, Zahlungsverkehr, Buchhaltung, EDV, KE Leasing und Factoring.

„Ich bedanke mich herzlich bei Erhard Umstätter für seine herausragenden Leistungen und wünsche ihm für seinen Ruhestand alles Gute. Gleichzeitig wünschen wir Klaus Speck und Bernd Siekiera viel Erfolg bei ihrer neuen Herausforderung. Mit den beiden neuen Geschäftsführern haben wir zwei langjährigen Experten die Verantwortung übertragen, die für die Finanzdienstleistungen und die Zentralregulierung noch weitere Impulse setzen werden“, sagte Ernst-Martin Schaible, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Der Kreis.


zum Seitenanfang

zurück