Der Kreis
Jahreskongress ausgebucht

Foto: Der Kreis

Der Kreis Kongress und die Gesellschafterversammlung am 17. und 18. September 2021 in Harsewinkel sind ausgebucht. Die wichtigste Jahresveranstaltung des Verbunds findet coronabedingt in kleinerem Rahmen mit maximal 250 Teilnehmern, nur Mitglieder der Verbundgruppe, statt. „Die Vorfreude auf das Wiedersehen ist dieses Mal besonders groß und die Anmeldungen zeigen, dass auch unsere Mitglieder sich darauf freuen. Ich bedauere es, dass wir in diesem Jahr nicht mehr Teilnehmer aufnehmen dürfen. Unseren Der Kreis Kongress 2022 planen wir wieder im großen Rahmen für unsere Mitglieder und Partner“, so Der Kreis-Chef Ernst-Martin Schaible (Foto).

Die Teilnehmer erwartet in Harsewinkel im September ein hochkarätiges Programm: Es gibt zwei Fachforen zum Thema „Maßnahmen für mehr Zeit, mehr Ertrag und ausreichend Mit- arbeiter“ und „Von Anfragen und Leads – Von Interessenten und Kunden“. Dabei geht es um die Präsentation von Maßnahmen für eine effiziente Betriebsführung wie das neue Unter- nehmenscoaching Der Kreis Erfolgsbox und um die Kundengewinnung und Vorqualifizierung über die Der Kreis Endkundenmarke kuechenspezialisten.de. Am Samstagnachmittag referiert der renommierte Neurowissenschaftlicher und Hirnforscher Dr. Henning Beck zum Thema „Analoges Denken in der digitalen Welt“. Der Höhepunkt ist traditionell der Galaabend für die Jahreskongressteilnehmer.

Der Kreis mit eigenem Stand auf der area30

Der Leonberger Verbund wird erstmals auch mit einem eigenen Stand auf der zeitgleich laufenden area30 in Löhne vertreten sein. Vom 19. bis 23. September präsentieren sich die Unternehmensgruppe sowie die Der Kreis Anja Schaible Stiftung auf dem Messestand B50.
Das Highlight: Am Montag, 20. September 2021, 12.30 Uhr, wird der Stiftungsvorsitzende Ernst-Martin Schaible die drei Gewinner des aktuellen Studienprojektes auszeichnen, das in Kooperation mit der Technischen Hochschule Detmold (OWL) lief. Die Studierenden des Fachbereichs Innenarchitektur beschäftigten sich vielseitig und kreativ mit dem Thema „Die Küche im Mittelpunkt des Lebens – wie kochen und leben wir in Zukunft“. Aus den zahlreichen Studienarbeiten wählte die Jury drei Gewinnerentwürfe aus. In Zusammenarbeit mit Kooperationspartner der Industrie wurden daraus drei Prototypen entwickelt, die am Messestand ausgestellt, von den Studierenden vorgestellt und den Besuchern besichtigt werden können. „Besuchen Sie uns auf unserem Der Kreis Messestand und lassen Sie sich von den außergewöhnlichen innovativen und kreativen Küchen-Modellen inspirieren“, ist Stiftungsvorsitzender Ernst-Martin Schaible begeistert.


zum Seitenanfang

zurück