Der Kreis Junioren
Herbsttreffen bei Nobilia

Eine Werksführung bei Nobilia war Teil des Der Kreis Junioren Herbsttreffens. Foto: Der Kreis

Zum traditionellen Herbsttreffen waren die Der Kreis Junioren jetzt bei Nobilia in Verl zu Gast. Dort sah der Nachwuchs in der Hausmesse die aktuellen Trends der Küchenbranche und erhielt Tipps für ihr Tagesgeschäft.

Frank Schlangenotto, Vertriebsleiter bei Nobilia, gab in einem Vortrag tiefe Einblicke in das ostwestfälische Unternehmen. Anschließend führte Marlon Münstermann, Assistent Key Account Management, die Junioren durch die mehr als 4.000 qm große Hausmesse und präsentierte ihnen die aktuellen Küchentrends und -innovationen. Ein gemeinsamer Koch- und Kursabend rundete den ersten Tag ab.

Ein weiterer zentraler Programmpunkt während des Herbsttreffens war die Führung durch das Werk I. Zudem waren die Nachwuchsunternehmer von dem QC-Prüflabor begeistert. Dort werden die Produkte auf Klima, Funktion, Feuchte, Oberfläche und Farbe getestet. Beim sogenannten Stress-Test werden Möbel, Bauteile und Materialien in umfangreichen Versuchen und Verfahren auf ihre Belastbarkeit geprüft. Der zweite Tag endete mit einem gemeinsamen Exit-Game in Bielefeld und einem Abendessen mit Angestellten von Nobilia.

„Es war ein schönes Herbsttreffen bei der Firma nobilia! Vielen Dank an Daniele Conedda und Robert Kainz für die sehr gute Organisation. Auch ein großes Dankeschön an die Mitwirkenden von Nobilia, für die interessanten Einblicke in das Unternehmen inklusive der Werksbesichtigung und das gemeinsame Kochen in der Aktiv-Küche. Das Herbsttreffen war erneut ein voller Erfolg“, so Nina Reinecke, die Küche Reinecke GmbH aus Wolfenbüttel.


zum Seitenanfang

zurück