Der Kreis
Neuer Verwaltungsrat gewählt

Der neue Verwaltungsrat: Jan Schreckenberg, Klaus Speck, Jutta Nagel, ErnstMartin Schaible, Erich Pfleiderer, Simone Rieth, Andreas Ullrich, Stephan Wörwag (von links). Foto: DER KREIS

"Die Der Kreis-Küchenspezialisten haben ein großes Potenzial und sind durch ihren Verbund für die Herausforderungen bestens gerüstet", lautete die zentrale Botschaft auf dem Der Kreis-Kongress 2021 in Harsewinkel.

Eine der größten Herausforderungen für die erfolgreiche Zukunft des Küchenfachhandels liegt in der Sicherung, Förderung und Ausbildung des Nachwuchses, betonte Ernst-Martin Schaible, geschäftsführender Gesellschafter von Der Kreis, auf der wichtigsten Jahresveranstaltung der Leonberger Verbundgruppe am 17. und 18. September in Harsewinkel. Die von ihm gegründete Der Kreis Anja Schaible Stiftung, die zum ersten Mal ihre aktuellen Studienprojekte im Rahmen der Küchenmeile präsentiert und auszeichnet, leiste dafür einen entscheidenden Beitrag: Seit Gründung förderte die Stiftung 165 Studienarbeiten von 225 Studierenden, die sich kreativ mit der Zukunft von Küchendesign und Küchengestaltung auseinandersetzten.

Die wirtschaftlichen Perspektiven für Küchenspezialisten werden aus Sicht von Der Kreis durch mehrere Wirtschaftsfaktoren und Verbrauchertrends begünstigt. So wird sich Homeoffice dauerhaft etablieren. Der Boom der Baubranche hält an und ebenso bleiben Renovierungen der eigenen vier Wände sowie die Investition in eine neue Küche für viele Verbraucher ein wertvolles Vorhaben, das sie umsetzen möchten. Der eindeutige Trend: Vermögensschutz durch Renovierung. „Diese positiven Entwicklungen tragen dazu bei, dass die Nachfrage nach dem individuellen und hochwertigen Produkt Küche weiter steigt“, betonte Ralph Leimbach, Geschäftsführer Systemverbund Holding. In seinem Vortrag „Handel ist Wandel“ wies er besonders auf die wachsende Bedeutung digitaler Tools hin, die für jeden Küchenspezialist essenziell sind, um für den potenziellen Kunden im Internet sichtbar zu sein. Mit kuechenspezialisten.de und der darin integrierten Vorqualifizierung von Online-Anfragen stellt Der Kreis den Mitgliedern die optimale Online-Plattform zur Verfügung. Die 2017 etablierte Marke ist inzwischen auch international sehr erfolgreich. „Wir sind mit kuechenspezialisten.de in acht Ländern aktiv und seit Anfang des Jahres in Italien“, so Ralph Leimbach.

Als neue Dienstleistung wurde auf dem Der Kreis Kongress das effiziente Unternehmenscoaching vorgestellt. Mit dem leicht umsetzbaren und fortschrittlichen Ansatz der Betriebsführung, der Der Kreis Erfolgsbox, haben Der Kreis Mitglieder bereits sehr gute Erfolge erzielt. Sie wirtschaften nachweislich ertragreicher, zeitsparender und risikoärmer. Bei dieser kompakten Form des Unternehmenscoaching werden innerhalb weniger Wochen zentrale Änderungen im Betriebsalltag erfolgreich umgesetzt.

Im Rahmen des Der Kreis Kongresses wurde der Verwaltungsrat neu gewählt. Im Gremium sind nun Simone Rieth (Küchenstudio RK Küchenkultur GmbH in Böblingen) sowie Jan Schreckenberg (Schreckenberg GmbH in Leverkusen). Wiedergewählt wurden Jutta Nagel (Möbel Nagel GmbH in Velen), Erich Pfleiderer (Pfleiderer Küchenhaus und Schreinerei GmbH & Co.KG in Winnenden) und Andreas Ullrich (Küchen Ullrich GmbH in Füssen). Dem Verwaltungsrat gehören auch Ernst-Martin Schaible, Der Kreis Syndikus Stephan Wörwag und Euroteam-Geschäftsführer Klaus Speck an.

Für die Veranstaltung gab es ein strenges Sicherheitskonzept unter Einhaltung der 3G-Regeln. Aufgrund der Corona-Auflagen war die Teilnehmerzahl auf maximal 250 Gäste beschränkt, weshalb nur Mitglieder von Der Kreis und seiner Verbundgruppen anwesend waren. Die Freude über das Wiedersehen nach zwei Jahren war bei allen Teilnehmern spürbar, die Stimmung war bestens. Zwischenmenschliche Begegnungen und die persönliche Nähe zu Der Kreis Mitglieder – das zeichnet die Der Kreis Gemeinschaft aus und gehört auch in Zukunft zur DNA des Unternehmens.


zum Seitenanfang

zurück