Design/18/12
Designparcours geht in die dritte Runde

Der Designparcours Design/18/12 in Köln wird am 15. Januar 2018 um 11 Uhr in der Kirche Johannes XXIII eröffnet. Foto: Lehner Wolle

Vom 15. bis 21. Januar 2018, parallel zur imm cologne, findet auch nächstes Jahr wieder der Designparcours Design/18/12 mit dem neuen Leitthema „Verbindungen“ statt. Damit setzt das Off-Event im Kölner Süden nicht nur den Fokus auf zeitgemäße Designaspekte wie etwa neue Materialkombinationen, sondern auch auf die verbindende Funktion von Design für Menschen und Gesellschaften, wie der Veranstalter mitteilt.

Insgesamt präsentieren sich rund 30 deutsche und internationale Teilnehmer, darunter vier Hochschulen sowie einige Newcomer, Designlabels und Interior Design-Marken. Mit ihren Ausstellungen und Installationen bespielen sie über 20 Orte in den Stadtvierteln Sülz, Klettenberg und Zollstock. Zu sehen sind unter anderem neue Raum- Licht- und Farbkonzepte, wandelbare Möbel- und Teppichsysteme, High-Tech-Leuchten sowie individuelle Wohntextilien und Schmuck. Das Rahmenprogramm bietet Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Vorträge und Führungen.

Design/18/12 findet vom 15. bis 21. Januar 2018 parallel zur imm cologne und den Passagen statt. Eröffnet wird sie am 15. Januar 2018 um 11 Uhr in der Kirche Johannes XXIII.

zum Seitenanfang

zurück