Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM)
Rohleder als „Klimaneutraler Hersteller“ zertifiziert

Foto: Rohleder

Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) hat die Hitex-Manufaktur Rohleder aus Konradsreuth als klimaneutralen Hersteller für Möbelbezugsstoffe ausgezeichnet. Das oberfränkische Zulieferunternehmen für die Möbelindustrie ist das erste DGM-Fördermitglied überhaupt, das diese Auszeichnung erhält. 

„Rohleder ist dem Klimapakt für die Möbelindustrie beigetreten und hat sich auf Grundlage der DGM-Kriterien für das Jahr 2021 klimaneutral gestellt“, freut sich DGM-Geschäftsführer Jochen Winning. „Gerne würdigen und kennzeichnen wir dieses vorbildliche Engagement mit dem Label ‚Klimaneutraler Hersteller für Möbelbezugsstoffe‘, mit dem Rohleder für sich und seine klimafreundlichen Produkte werben kann.“ 

Vor fünf Jahren hat die DGM den „Klimapakt für die Möbelindustrie“ gegründet, um damit aktiv am anvisierten 1,5-Grad-Ziel der Vereinten Nationen mitzuwirken. Das Fundament des DGM- Klimapakts bildet die CO2-Bilanz der teilnehmenden Unternehmen, der sogenannte Carbon Footprint (CO2-Fußabdruck). Rohleder ermittelte seinen Carbon Footprint mithilfe der oberbayerischen Nachhaltigkeitsberatung Fokus-Zukunft. Die bilanzierten 2.250 Tonnen CO2 neutralisierte das Unternehmen durch den Erwerb von Klimaschutzzertifikaten, mit denen Wasserprojekte in Uganda und Ruanda unterstützt werden. „Nach der Bilanzierung ist vor der Bilanzierung“, blickt Jochen Winning voraus, denn es gehe nicht nur darum, die CO2-Emissionen auszugleichen, sondern auch nachhaltig zu reduzieren. Das gelingt beispielsweise durch die Umstellung auf Grünstromtarife und andere umweltfreundliche Prozesse und Dienstleistungen, durch eigene Stromerzeugung oder auch durch einen nachhaltigen Materialeinsatz. Viele Anforderungen im Bereich Umweltschutz sind für Rohleder seit Jahren selbstverständlich. Denn alle DGM-Mitgliedsunternehmen verpflichten sich zur Einhaltung strenger Qualitäts- und Nachhaltigkeitskriterien. Rohleder ist seit 2005 DGM-Fördermitglied. 


zum Seitenanfang

zurück