Deutsche Küchenmöbelindustrie
Stabiler Umsatz im Oktober

Foto: Beckermann Küchen

Die deutsche Küchenmöbelindustrie hat im Oktober über 550 Mio. Euro umgesetzt und damit den Wert des Vorjahresmonats fast erreicht (-0,03%). Die Branche liegt damit im bisher statistisch erfassten Jahresverlauf von Januar bis Oktober mit 10,86% im Plus.

Wie aus den vom Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie (VdDK) veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamts weiter hervorgeht, ist, dass der Inlandsumsatz im Oktober 2022 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,69% nachgab, während der Auslandsumsatz um 7,56% stieg. Die Exportquote kletterte damit weiter und lag im Berichtsmonat bei 45,91%.

Die deutsche Küchenmöbelindustrie beschäftigte im Oktober in 47 Betrieben 18.031 Personen.


zum Seitenanfang

zurück