Deutsche Küchenmöbelindustrie
Umsatzrückgang im August

Foto: Burger Küchenmöbel

Die Umsätze der deutschen Küchenmöbelindustrie sind im August 2021 im Vergleich zum Vorjahresmonat nach Angeben der amtlichen Statistik um 7,5% gesunken. Allerdings gab es aufgrund der starken Nachholeffekten nach dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020 im August 2020 auch ein Plus von 19,23% im Vergleich zu August 2019.

Im August 2021 gab es beim Inlandsumsatz einen Rückgang von 9,12%, beim Auslandsaumsatz bezifferte sich das Minus auf 5,24%. Nach den ersten acht statistisch erfassten Monaten des Jahres 2021 liegt die 50 Betriebe mit mehr als 50 Beschäftigten umfassende Branche allerdings mit 12,12% im Plus. 


zum Seitenanfang

zurück