Deutsche Wohnmöbelindustrie
Februar bringt Plus im Ausland

Foto: VdDW

Die deutsche Wohnmöbelindustrie hat im Februar 2019 606 Mio. Euro umgesetzt, was einem in Minus in Höhe von 1,73% gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Das teilte der Verband der deutschen Wohnmöbelindustrie (VdDW) soeben mit.

Der Inlandsumsatz lag im Februar bei 406 Mio. Euro (-3,28%). Im Ausland ergab sich dagegen ein Plus von 1,56% (201 Mio. Euro), wovon 99 Mio. Euro (+1,63%) in der Eurozone erwirtschaftet wurden.


zum Seitenanfang

zurück