Deutsche Wohnmöbelindustrie
Oktober bringt Plus im Inland

Foto: Quadrato

Nach den guten Oktober-Zahlen aus der Küchenmöbelindustrie und Polstermöbelindustrie, zieht auch die deutsche Wohnmöbelindustrie nach und weist zum Start des vierten Quartals ebenfalls ein Plus gegenüber dem Vorjahresmonat aus (+1,7%). Das teilt der Verband der deutschen Wohnmöbelindustrie (VdDW) mit.

Dieser Umsatz-Anstieg ist allerdings ausschließlich auf das Inlandsgeschäft zurückzuführen (+5,4%). Im Ausland waren die Umsätze im Oktober mit einem Minus in Höhe von 4,94% rückläufig. Auch in der Gesamtbetrachtung des bisherigen Jahres liegen die Umsätze der deutschen Wohnmöbelindustrie um 2,6% unter den Wertenb aus den ersten zehn Monaten aus dem Vorjahr.


zum Seitenanfang

zurück