Deutsches Tapeten-Institut
Initiative „Deutschland tapeziert“ startet

Erfüllung individueller Tapetenwünsche mit der Initiative "Deutschland tapeziert". Foto: Deutsches Tapeten-Institut

Unter dem Motto „Deutschland tapeziert“ startete gestern, am 21. November, die erste gemeinsame Marketingkampagne der Tapetenbranche. Erstmalig beteiligt sich der Handel an einer Initiative der Tapetenbranche – darunter die meisten großen Namen aus dem Einzel- und dem Großhandel.

Ziel ist es, nicht nur das Fachpublikum auf Tapete aufmerksam zu machen, sondern sie auch auf die Wunsch- und Einkaufszettel von Verbrauchern zu setzen.

Information und Inspiration

Das Herzstück der Kampagne ist das Online-Magazin www.deutschland-tapeziert.de. Es inspiriert mit ansprechenden Fotos und Einrichtungstrends von und mit Tapete. Außerdem finden sich Antworten auf Fragen rund ums Tapezieren. Mit einem Klick gelangen Besucher zum nächstgelegenen Einzelhandelsgeschäft oder auf Online-Shops der Partner.

Digital und Multikanal

Auf Facebook, Instagram sowie Pinterest werden die Zielgruppen auf Tapete aufmerksam gemacht. Das Hashtag #DeutschlandTapeziert verbindet Blogger und Influencer, die über ausgefallene Tapetenprojekte berichten und Mut und Lust zum Selbermachen geben.

Meine Lieblingstapete

Zu Jahresbeginn 2020 wird das Gewinnspiel „Meine Lieblingstapete“ ausgelobt. Verbraucher posten Fotos von ihren tapezierten Wänden im eigenen Zuhause oder von Tapetenmustern, die sie unterwegs entdecken – im Café, Restaurant, Shop oder Hotel. Zu gewinnen gibt es ein London-Wochenende zu zweit und Gutscheine für hochwertige Tapeten.

Höhepunkt: Tapetenwochen

Ihren Höhepunkt erreicht die Kampagne vom 27. Januar bis zum 15. Februar 2020 mit den Tapetenwochen. Dann führen die unterschiedlichen Partner das Gros ihrer geplanten Aktionen durch, wie zum Beispiel Tapezieraktionen und „Tage der Offenen Tür“.

Interessierte können sich auf der Heimtextil persönlich informieren. Das Aktionsforum Tapete ist in Halle 3.1, Stand B60 vor Ort.


zum Seitenanfang

zurück