DFM Polstermöbel
Führt das „Goldene M“

Das Werk in Dobre Miasto. Foto: DFM Polstermöbel

Polstermöbel-Hersteller DFM mit Hauptsitz in Dobre Miasto in Polen hat sich für das „Goldene M“ der Gütegemeinschaft Möbel entschieden. Diese achtet bei der Vergabe des Gütesiegels mit strengen Prüfkriterien und zahlreichen Tests auf die Qualität, Stabilität und Haltbarkeit der Möbel (RAL-GZ 430).

Der Polstermöbel-Spezialist DFM setzt auf Qualität, innovative Funktionen, Design, Präzision und Zuverlässigkeit und hat sich auf Sofas in Stoff und Echtleder sowie moderne Relaxsessel spezialisiert.

DFM verfügt u.a. über die modernsten Maschinen im Bereich des Zuschnitts bei Leder, Bezugstoffen, Schäumen wie auch in der Holzbearbeitung. Die Prozesse in dem vollstufigen Hauptwerk basieren auf dem Grundsatz der Lean Production und sind kombiniert mit dem Konzept Industrie 4.0. DFM gehört zu den modernsten Werken Europas.

In den 3 DFM-Werken mit über 72.000 qm Produktionsfläche hat man sich auf die individuellen Bedürfnisse von verschiedenen Kundengruppen spezialisiert. Es können je nach Modell unterschiedlichste Sitzkomforts, Funktionen, Designs etc. geliefert werden.

„Ich freue mich sehr über den Erhalt des ,Goldenen M', somit machen wir es den Verkäufern am Point of Sale in der Argumentation noch einfacher,“ so Michael Selter, General Sales Manager.


zum Seitenanfang

zurück