DFM
Polstermöbler DFM feiert Köln-Premiere

Michael Selter und sein Team freuen sich auf ihre Premiere in Köln. Foto: Schultheiß

Nachdem Vertriebs-Profi Michael Selter mittlerweile mehr als ein Jahr bei dem polnischen Polstermöbler DFM die Gesamtvertriebsleitung für die DACH-Region und Luxemburg übernommen hatte, brachte er einiges in Bewegung. Das neue Vertriebsteam aus Werksreisenden mit Silvia Hoffschlag, Andreas Doberer und Denis Möller hat sich bereits bestens eingearbeitet.

Selter und sein Team sind begeistert von DFM, da die Geschwindigkeit, Präzision und Zuverlässigkeit der drei Werke hervorragend sei. „Dies spiegelt sich in der Produktentwicklung bis hin zur Liefertreue wider“, so Selter. „Inhaber Dariusz Kołakowski hat sein vollstufiges Werk mit seinen drei Produktionsstandorten mit der neuesten Technologie ausgestattet. Trotz der Größe von über 72.000 qm Produktionsfläche ist es ihm gelungen, auf die individuellen Bedürfnisse von verschiedenen Kundengruppen einzugehen.“

Es können je nach Modell unterschiedlichste Sitzkomforts geliefert werden: von Polyätherschäumen über Kaltschäume im Sandwichaufbau mit unterschiedlichen Raumgewichten bis hin zu Bonell-, Taschen- und Boxspringfederkern ist alles möglich.

„Wir haben zudem eine große Auswahl an diversen Stoffen und Echtledern und nehmen im naturbelassenen Lederbereich deutlich zu“, so Selter. „Auf der imm zeigen wir zwei neue Leder, einige Funktionen und neue Designs sowie das Thema moderne Relaxsessel in unterschiedlichsten Varianten. Trotz der Produktportfolio-Ergänzung werden wir weiterhin konsumige, moderne Sofas mit einer hohen Drehzahl anbieten, so wie es unsere Bestandkunden gewohnt sind.“     


zum Seitenanfang

zurück