Die Kare Wohntrends 2020
Wohlfühlen ist das große Thema

News von der imm 2020
Kare Design bringt mit der Inszenierung von Stil- und Gefühlswelten Emotion an den POS. Foto: Höber

Ob aufgeräumt und modern, exzentrisch und opulent oder natürlich und romantisch, nie zuvor waren die Wohntrends so zahlreich wie zum Auftakt der internationalen Möbelmessen 2020. Gleichzeitig wächst noch die Bedeutung des eigenen Zuhauses als Ort der körperlichen und seelischen Regeneration. Kare präsentiert dabei auch auf der imm cologne Stilvielfalt und individuelle Wohnideen, denn die Mission des Unternehmens mit 200 Shops weltweit lautet: Spaß am Wohnen! Mit ihrem breiten Sortiment an Möbeln, Leuchten und Accessoires und vor allem mit konkreten, harmonischen Wohn-Arrangements löst die globale Möbelmarke so ein Dilemma vieler Menschen: Wo finden Sie angesichts der riesigen Trendvielfalt ihren persönlichen Traum-Look, wer löst kreativ ihr individuelles Wohnproblem? 

Drei neue Trends haben die Scouts für 2020 identifiziert: Masterpieces made to last – Meisterstücke fürs Leben, Poetic Spirit – Poesie für daheim und Charming Modern – klare Linien treffen auf charmante Begleiter. 

Masterpieces: Ausgefallene Statementmöbel, die bleiben 

Jenseits von Klassikern entwickelt Kare wertige Statementstücke, die mehr können, als für einen Trend zu stehen: Sie glänzen durch Materialien wie wiederverwertetes Holz, durch Handarbeit, die Generationen überdauert und durch einzigartiges Design. So werden handbemalte Kommoden und metallisch beschlagene Sideboards zu Centerpieces eines Raumes, die wie kein anderes Möbel Identität stiften. 

Poesie im Wohnzimmer 

Florale Prints auf Sesseln, Schmetterlingsspiegel an der Wand, Käferfiguren als Tischdeko und Äffchen als Tischleuchten – es sind die Zitate aus der Natur, die jetzt ein wohliges Wohngefühl schaffen und die Verbundenheit mit unserem Planeten ausdrücken. Ihr Einsatz ist nicht an einen Stil gebunden. Die pflegeleichten Mitbewohner vertragen sich mit Cocktailsesseln in Pastell genauso gut wie mit dem Masterpiece Sideboard im modernen, schwarz-weißen Mosaikdesign. 

Charming Modern: Aufgeräumte Looks, die Spaß machen 

Sei es die Popularität der japanische Aufräum-Expertin Marie Kondo oder der Platzmangel in den Wohnungen der Metropolen: Im Interior Design sind pure Räume und klare Linien im Möbelgestaltung wieder auf dem Vormarsch. Grafisch gestaltete schwarze Regale und Beistelltische oder einen Möbelkollektion im Japanstil verleihen Räumen Klarheit. Um die Seele der Bewohner zu streicheln, gesellen sich zu diesen puren Looks Ethno-Elemente oder frische Frühlingsfarben. 

Halle 10.1 A020+A010+A008 


zum Seitenanfang

zurück