„Das Gute zum Besten machen“

Die Messe von Röhr-Bush steht unter dem Leitmotiv „Erfolgskonzepte 2016/2017“

„Puzzle“ ist ein flexibles Solitärmöbel-Sortiment für Kinder und Teenager. Fotos: Röhr-Bush

Das Unternehmen Röhr-Bush möchte auf der diesjährigen Hausmesse ausgewählte, langjährig erfolgreiche Möbelprogramme präsentieren, bei denen die „Reifephase“ durch weitere, attraktive Produktinnovationen neu motiviert werden soll.

Unter dem Leitspruch „Das Gute zum Besten machen“ werden den Vertriebspartnern aktuelle Design-Optiken, Sortimentserweiterungen und neue funktionale Möbel vorgestellt. Die zusätzlichen Optimierungskonzepte bieten dem Handel interessante Präsentationsmöglichkeiten in den Möbelhäusern und weitere verkaufsfördernde Programmargumentationen. Röhr zeigt Neuheiten im Segment der Büromöbel, aber auch in den Bereichen Baby- und Jugendzimmer – Garanten für eine weitere, erfolgreiche Zukunft dieser Möbelprogramme.

Röhr ist ein über mehr als sechs Jahrzehnte gewachsener Qualitätshersteller „made in Germany“. Mit entsprechendem Produktdesign und gesammelten Erfahrungen steht das Unternehmen für den Röhr-Claim „Raum, Gefühl, Erlebnis“. Das Kennen der Konsumentenbedürfnisse ist die Basis für funktionale Innovationen. Damit verbindet Röhr den Anspruch, Produkte herzustellen, die Wohn- und Arbeitsräume emotional aufladen und das Leben darin zum Erlebnis werden lassen. 

„Puzzle“ ist ein flexibles Solitärmöbel-Sortiment für Kinder und Teenager. Fotos: Röhr-Bush

Gerade Kinder sind unterschiedlich und stellen dementsprechend ihre ganz eigenen Ansprüche an den eigenen Rückzugsort. Röhr-Bush geht auf die verschiedenen Bedürfnisse ein und präsentiert in diesem Jahr erneut im überarbeiteten Sortiment „Puzzle“ flexible, intelligente Möbel, die den verschiedenen Anforderungen gerecht werden.

zum Seitenanfang

zurück