Digital Supply Chain Forum 2021
Online-Event für Experten aus Logistik und IT

Foto: Siemens Digital Logistics

Unter dem Motto „Welcome to the Future of intelligent Logistics“ veranstaltet Siemens Digital Logistics am 3. März 2021 das Supply Chain Forum erstmals als Online-Event. Auf dem Branchenforum stellt der Digitalisierungsspezialist und einer der führenden IT-Dienstleister im globalen Supply Chain Management Kundenprojekte und zukunftsweisende Konzepte vor, die Unternehmen dabei helfen, einen Weg durch das Angebotsdickicht digitaler Logistiklösungen zu finden.

„Der Beratungsbedarf in Sachen Digitalisierung wächst rasant und der Ruf nach integrierten Lösungen wird lauter“, sagt Jürgen Schulz, Vice President Consulting bei Siemens Digital Logistics. Ursache dafür sei die zunehmende Begriffsvielfalt in der digitalen Welt, aber auch untereinander konkurrierende Anwendungen, Plattformen und Systeme zur Steuerung logistischer Prozesse. „Predictive Analytics, Internet of Things, Künstliche Intelligenz: Für die individuellen logistischen Herausforderungen eines jeden Unternehmens und dessen spezifischer Umwelt gibt es viele digitale Tools und Optionen“, konstatiert Schulz.

Auf dem Branchen-Event beleuchten renommierte Supply Chain Experten aus IT und Logistik, die notwendigen Grundbausteine für eine erfolgreiche Digitalisierungen, welche Lösungen in welchem Anwendungsfall zum Einsatz kommen und wie diese sinnvoll mit anderen IT-Lösungen zusammengeführt werden können. Einblicke in die digitale Logistikwelt geben in Fachvorträgen und Diskussionen unter anderem Gastredner von Gartner, dnata Cargo und Gebrüder Weiss.

„Es wird in Zukunft mehr denn je darauf ankommen, die Vielfalt digitaler Anwendungen in der Logistik perfekt zu orchestrieren“ betont Schulz. Dabei unterstützt Siemens Digital Logistics Kunden mit einem Portfolio ganzheitlicher Software- und Consulting-Lösungen im globalen Supply Chain Management.

Mehr Informationen zum Digital Supply Chain Forum 2021 und Anmeldung hier


zum Seitenanfang

zurück