Divani auf der imm cologne
Andreas Bogdanski ist zurück in der Polsterwelt

Gemeinsam aktiv (v.l.): Ferruccio Tassinari (Regional Sales Manager), Andreas Bogdanski und Danny Scaunich (CEO). Foto: Merkel

Wer auf der imm cologne den Stand des polstermöbellieferanten Divani (Halle 8) besucht, wird überrascht sein. Dort erwartet ihn ein in der polstermöbelbranche bekanntes Gesicht. Kurz vor der Kölner Möbelmesse unterschrieb Andreas Bogdanski (zuvor Steinpol und Exxpo) einen Vertrag bei Divani, wo er ab sofort als Executive Director Germany and Austria tätig ist. Divani ist eine Marke der global aktiven, in Taiwan ansässigen Lifestyle Group. Der Sitz von Divani befindet sich im italienischen Forli. Bogdanski ist überzeugt, mit der aktuellen, jugendlich frischen Kollektion auch auf Grund des attraktiven Preis-Leistungsverhältnisses und viel durchdachter Funktionalität in Deutschland und Österreich punkten zu können.

Der erste Tag auf der imm cologne sei sehr erfolgversprechende verlaufen, betont CEO Danny Scaunich. Jetzt gehe es darum, die zahlreichen neuen Kontakte mit potenziellen Kunden aus dem deutschsprachigen Raum nachzubearbeiten und zu intensivieren.


zum Seitenanfang

zurück