Domotex
Finalisten der Carpet Design Awards 2019 stehen fest

Carpet Design Awards 2019: Beate von Harten „Create’N’Connect“. Foto: Mona Heiss

Eine internationale Fachjury aus Experten der Design- und Teppichbranche hat die überzeugendsten Einreichungen der Carpet Design Awards 2019 ausgewählt. Insgesamt 24 Finalisten erreichten die Endrunde des weltweit renommierten Wettbewerbs für hervorragendes Teppich-Design. Die Juroren bewerteten diesmal 233 handgefertigte Teppiche aus 15 Ländern. Jeweils drei exklusive Exemplare aus acht Kategorien, die Design, Qualität und Handwerkskunst in besonderem Maße vereinen, kamen ins Finale.

Die Gewinner der acht Wettbewerbskategorien werden am 12. Januar 2019 um 18.00 Uhr auf der Sonderfläche „Framing Trends“ der Domotex in feierlichem Rahmen bekannt gegeben. Einmal mehr bilden die Carpet Design Awards damit ein Highlight innerhalb der Präsentation moderner, manuell gefertigter Teppiche. Zu den Auswahlkriterien gehörten Design und Designkonzept, Material, Ausführung, Struktur und Qualität sowie Nachhaltigkeit und Markenbildung.

Mit ihrem Leitthema CREATE'N'CONNECT stellt die DOMOTEX 2019 den Trend der kreativen Vernetzung in den Fokus. Bei den Carpet Design Awards spiegelt sich das Thema Konnektivität unter anderem in den Kategorien „Beste Kollektion“, „Beste Rauminstallation“ und „Beste Kommunikation“ wider. Die acht Kategorien des Wettbewerbs berücksichtigen unterschiedliche Herstellungsmethoden, Preisstufen sowie Gestaltungsansätze, um ein breites Spektrum an Konzepten der Teppichindustrie zu repräsentieren.

Alle 24 Teppich-Finalisten sind während der Domotex vom 11. bis 14. Januar auf der Sonderfläche „Framing Trends“ in Halle 9 zu sehen – zusammen mit weiteren innovativen Design- und Inneneinrichtungstrends zum Leitthema „Create'N'Connect“. Auch in diesem Jahr können die Messebesucher wieder ihren Favoriten wählen, der Publikumspreis wird am Ende der Domotex vergeben.


zum Seitenanfang

zurück