Domotex USA
Geht in die zweite Runde

Die Domotex USA geht im Februar 2020 in die Verlängerung. Foto: Deutsche Messe AG

Nach einer erfolgreichen Premiere findet die zweite Domotex USA vom 5. bis 7. Februar 2020 im World Congress Center von Atlanta (USA) statt. Es ist die einzige nordamerikanische Messe- und Konferenzveranstaltung, die auf Teppiche und Bodenbeläge spezialisiert ist. Organisiert wird sie von Hannover Fairs USA, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Messe.

Domotex USA bietet eine Plattform für Austausch und Business der amerikanischen Bodenbelagsbranche, Groß- und Einzelhändlern, Generalunternehmen der nationalen Bauindustrie, Bodenverlegern sowie Einkaufsgruppen. Schwerpunkte sind Laminate, Parkett und elastische Böden. Darüber hinaus wird auch die Vielfalt der hand- und maschinell gefertigten Teppiche und Teppichböden, textile und elastische Bodenbeläge, Outdoorböden sowie Bodenbelagstechnik gezeigt.

Branchengrößen und Vorträge

Einige der größten Namen der Branche wie auch Spezialisten werden sich als Aussteller präsentieren, darunter unter anderem USFloors, Anderson Tuftex und The Dixie Group aus dem Luxus-Segment.

„Wir waren mit den Ergebnissen der ersten Veranstaltung sehr zufrieden“, sagt Pat Oakley, National Sales Manager von Mullican Flooring. Die Resonanz auf seine Messepräsenz habe das Unternehmen sehr ermutigt. „Viele unserer Vertriebspartner und die wichtigsten Partner aus unserem Händlernetz nahmen an der Messe teil.“ Von der kommenden Messeveranstaltung erwarte das Unternehmen, dass sich die Besucherzahlen weiter steigern.

Das Rahmenprogramm gliedert sich in vier thematisch spezialisierte Bereiche, für Einzelhändler, Designer, Handwerker, Bauherren und Immobilienentwickler. Die Vorträge finden an allen drei Messetagen statt. Im Anschluss an die Vorträge gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich mit Fachleuten auszutauschen und zu diskutieren – zum Beispiel beim Networking-Empfang am Eröffnungsabend, Donnerstag den 6. Februar, von 16:30 bis 18:30 Uhr.


zum Seitenanfang

zurück