eBay
Händler-Awards verliehen

eBay Deutschland-Chef Eben Sermon (links) und Nina Pütz (rechts), Senior Director Soft Goods bei eBay, mit den Gewinnern. Foto: eBay

Am gestrigen Mittwoch, den 18. April, zeichnete eBay in der Deutschland-Zentrale in Dreilinden die Gewinner der ersten eBay Händler-Awards aus. eBay Deutschland-Chef Eben Sermon und Nina Pütz, Senior Director Soft Goods bei eBay, vergaben insgesamt sieben Trophäen an die Sieger, die aus über 100 eingegangenen Bewerbungen ausgewählt wurden.

„Der Jury fiel es wahrlich nicht leicht, die vielen hochwertigen und spannenden Bewerbungen auf nur sieben einzugrenzen“, sagt Pütz. „Nahezu alle Bewerbungen spiegelten das wider, wofür eBay steht: Innovation, Unternehmergeist und Agilität. Es macht uns daher stolz, die Gewinner auszeichnen zu können – denn eBay kann nur so erfolgreich sein, wie es unsere Händler sind.“

„In einem sich stetig wandelnden Handelsumfeld können sich kleinere Händler auch heute noch gegen die Big Player behaupten“, ergänzt Prof. Dr. Gerrit Heinemann, Jury-Mitglied und Leiter des eWeb Resarch Centers der Hochschule Niederrhein. „Im Wettbewerb werden diejenigen bestehen, die über Kreativität, Leidenschaft und Tatendrang verfügen.“

Zu den Gewinnern zählt unter anderem Mathias Grummt in der Kategorie „eBay Plus-Händler“. In seinem eBay-Shop moebelplus bietet Grummt Küchenelektrogeräte sowie passendes Zubehör, Spülen, Armaturen und Kaminöfen zum Verkauf an. Mittlerweile besteht das eBay-Sortiment aus über 10.500 Artikeln von etwa 40 verschiedenen Herstellern.


zum Seitenanfang

zurück