Eco-Institut
Neue Edelstahlprüfkammer für Möbel in Betrieb

Die neue Edelstahlprüfkammer des Eco-Instituts in Köln steht insbesondere für Emissionsprüfungen von großformatigen Möbeln und Elektrogeräten zur Verfügung. Foto: Eco-Institut

Anfang dieses Jahres hat das Kölner Eco-Institut seine neue Edelstahlprüfkammer für Emissionsprüfungen gemäß ISO 16000 in der Größe von 20 Kubikmetern in Betrieb genommen. Die Prüfkammer steht vor allem Herstellern von Möbeln und Elektrogeräten zur Verfügung und bietet Ganzkörperprüfungen großformatiger Möbel und Elektrogeräte im Rahmen der Zertifizierungen mit dem Eco-Institut-Label, dem Blauen Engel oder dem DGM Möbel-Emissionslabel.

„Wir freuen uns, mit der neuen Prüfkammer unser Angebot der Emissionsprüfungen nach nationalen und internationalen Kriterien, insbesondere für Hersteller von Möbeln, Einrichtungsgegenständen und Elektrogeräten zu verbessern“, so Daniel Tigges, Geschäftsführer des Eco-Instituts in Köln.

Das Eco-Institut ist ein nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes Labor für VOC-Emissionsprüfungen von Produkten und Anbieter verschiedener Schadstoffprüfungen mit Sitz in Köln. Besonders emissions- und schadstoffarme Produkte können mit dem Eco-Institut-Label zertifiziert werden. Das Eco-Institut ist europäisch notifiziert als Prüfstelle nach EN 16516 und anerkannte Prüfstelle im Rahmen von DIBt-Zulassungen sowie aller maßgeblichen nationalen und internationalen Prüfzeichen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.eco-institut.de


zum Seitenanfang

zurück